Nach 357 Tagen Zwangspause ist Serena Williams zurück auf dem Court – und das gleich mit einem Erfolg: In Eastbourne gewinnt sie ihr Auftaktmatch im Doppel.
Serena Williams Eastbourne
Serena Williams feiert in Eastbourne ihr Tennis-Comeback. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Serena Williams (WTA 1204) feiert in Eastbourne ihr Tennis-Comeback.
  • Ein Riss in der Oberschenkelmuskulatur hatte sie zu einer einjährigen Pause gezwungen.
  • Zusammen mit Ons Jabeur (WTA 3) feiert sie nun bei der Tour-Rückkehr einen Sieg.

So hat sich Serena Williams nach der langen Zwangspause wohl das Tennis-Comeback erträumt: Die 40-Jährige kehrt nach 357 Tagen mit einem Sieg auf die WTA-Tour zurück. Zusammen mit Ons Jabeur (WTA 3) gewinnt Williams ihr Auftakt-Match in Eastbourne.

Beim Rasen-Turnier in England bestreitet die US-Amerikanerin nach fast einem Jahr Verletzungspause ihre Rückkehr. Die auf Rang 1204 der WTA-Weltrangliste abgerutschte US-Amerikanerin bestreitet das Doppel in Eastbourne zusammen mit Jabeur.

Zum Auftakt durfte sich Williams über einen Dreisatz-Erfolg gegen Marie Bouzkova und Sara Sorribes Tormo freuen. Im Viertelfinal warten nun Shuko Aoyama und Chan Hao-Ching auf das Spitzen-Duo.

Mehr zum Thema:

WTA Serena Williams