Peugeot kehrt unter den neuen Hypercar-Regeln zum Langstrecken-Klassiker nach Le Mans zurück. Am Dienstag wurde der neue Renner präsentiert.
Peugeot hat seinen neuen Le-Mans-Renner enthüllt. - Peugeot Sport

Das Wichtigste in Kürze

  • 2022 kehrt das ehemalige Sieger-Team Peugeot zu den 24 Stunden von Le Mans zurück.
  • Am Dienstag zeigte der französische Hersteller erstmals sein neues Auto.
  • Die Hybrid-Rakete leistet fast 1000 PS – und fährt ohne Heckflügel.

Nach Toyota und Glickenhaus ist nun auch das dritte neue Hypercar für die 24 Stunden von Le Mans bekannt. Peugeot enthüllte am Dienstag seinen radikalen neuen Renner, den 9X8. Der feiert sein Debüt allerdings erst in der Saison 2022.

Peugeot 9X8 Hypercar
Das neue Peugeot 9X8 Hypercar.
Peugeot 9X8 Hypercar
Das neue Peugeot 9X8 Hypercar.
Peugeot 9X8 Hypercar
Das neue Peugeot 9X8 Hypercar.
Peugeot 9X8 Hypercar
Das neue Peugeot 9X8 Hypercar.

Für Aufregung sorgt der neue Renner aber schon jetzt – mit seinem radikalen Design. Denn: Der 9X8 kommt ganz ohne Heckflügel aus! Das ist den Verantwortlichen bei Peugeot so wichtig, dass es sogar auf dem Auto steht. «Wir wollten keinen Heckflügel», ist da zu lesen.

Das neue Peugeot 9X8 Hypercar. - Peugeot Sport

«Das Fehlen des Heckflügels ist ein enormer Innovations-Schritt», so Stellantis-Motorsportchef Jean-Marc Finot. «Wir haben eine aerodynamische Effizienz erreicht, die uns erlaubt, darauf zu verzichten. Wie, das wollen wir so lange wie möglich geheim halten!»

Peugeot setzt auf Hybrid-Antrieb

Befeuert wird die Aerodynamik-Rakete von einem 2,6-Liter-Biturbo-V6 sowie einem 200-kW-Elektroantrieb. Während der Verbrennungsmotor die Hinterräder antreibt, sorgt der E-Motor für Vortrieb auf der Vorderachse.

Freuen Sie sich auf die neue Hypercar-Klasse?

Pilotiert wird das Geschoss von einer Reihe namhafter Piloten. Ex-Formel-E-Meister Jean-Eric Vergne und die Ex-F1-Fahrer Paul di Resta und Kevin Magnussen gehören zum Aufgebot. James Rossiter, Mikkel Jensen und Gustavo Menezes vervollständigen das Team.

Mehr zum Thema:

Toyota Peugeot