Francesco Bagnaia dominiert das Rennen der MotoGP in Assen. WM-Leader Fabio Quartararo erlebt hingegen ein Rennen zum Vergessen.
fabio quartararo
Fabio Quartararo auf dem TT Circuit in Assen. EPA/Vincent Jannink - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Italiener Francesco Bagnaia gewinnt das MotoGP-Rennen in Assen.
  • Marco Bezzecchi und Maverick Viñales fahren auf die Plätze 2 und 3.
  • Aleix Espargaró klassiert sich dank grosser Aufholjagd auf Rang 4.

Francesco Bagnaia dominiert das MotoGP-Rennen in Assen und fährt zum dritten Saisonsieg. Der Pole-Setter setzt sich gleich zu Beginn des Rennens ab. Den Vorsprung gibt der 25-jährige Italiener in der Folge nicht mehr hin.

Wer wird MotoGP-Weltmeister?

Hinter dem Sieger klassiert sich Landsmann Marco Bezzecchi auf dem zweiten Platz. Dritter wird Maverick Viñales aus Spanien.

WM-Leader Quartararo stürzt zweimal – Espargaró mit Mega-Comeback

Ein Rennen zum Vergessen erlebt WM-Leader Fabio Quartararo. Der Franzose verliert in den ersten Runden beim Versuch, Aleix Espargaró zu überholen, die Kontrolle über die Maschine. So rutscht der Weltmeister in den Spanier hinein und liegt schliesslich im Kies – kann aber weiterfahren.

motogp
Weltmeister Fabio Quartararo geht beim Rennen der MotoGP in Assen leer aus. - Keystone

Espargaró hingegen kann sich auf dem Motorrad halten, verliert jedoch viele Plätze. Am Ende klassiert er sich dank grosser Aufholjagd auf Rang 4.

Für das Highlight des Rennens sorgt der 32-jährige Spanier in der vorletzten Kurve. Auf dem sechsten Zwischenrang positioniert, schnappt er sich Sekunden vor der Zieleinfahrt gleichzeitig noch Jack Miller und Brad Binder.

Motogp
Beim MotoGP-Rennen in Assen macht sich Aleix Espargaró dank fulminanter Aufholjagd zum Mann des Tages. - Keystone

Quartararo hingegen bringt das Rennen nicht zu Ende. 13 Runden vor Schluss stürzt er ein zweites Mal – diesmal aber heftig. In der Gesamtwertung liegt der 23-Jährige mit 172 Punkten aber noch 21 vor Espargaró.

MotoGP anfangs August in Silverstone zurück

Nach der Sommerpause geht es für die MotoGP in Grossbritannien weiter. Am 7. August steht das Rennen in Silverstone an.

Mehr zum Thema:

Motogp