YB schickte heute eine verstärkte U21 zum Testspiel. Die Equipe zahlt Lehrgeld. Gleich mit 0:5 gehen die Berner in Yverdon unter.
yb
Die verstärkte U21 von YB geht in Yverdon 0:5 unter. - YB

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Testspiel gegen Yverdon steht eine verstärkte U21-YB-Mannschaft auf dem Platz.
  • Beim 0:5 sind die Neuzugänge Jankewitz und Kanga in der Startelf.

0:5 gegen Challenge-League-Aufsteiger Yverdon! Das letzte Testspiel von YB geht gewaltig schief. Allerdings wird beim Meisterschafts-Start in einer Woche eine ganz andere Berner Equipe auf dem Platz stehen.

yb
YB muss sich Yverdon klar geschlagen geben. - Twitter

Der Meister lässt heute nämlich eine verstärkte U21 ran. Trotzdem sind einige Spieler aus der ersten Mannschaft dabei. So beispielsweise Marvin Spielmann, Christopher Martins Pereira sowie die Neuzugänge Wilfried Kanga und Alexandre Jankewitz.

Der Challenge-Ligist lässt den Hauptstädtern keine Chance. Ridge Mobulu sorgt bereits bis zur Pause für eine 2:0-Pausenführung. Die von YB ausgeliehenen Mischa Eberhard und Shkelqim Vladi sowie Allan Eleouet treffen nach dem Seitenwechsel.

0:5 gegen Yverdon – was nehmen Sie aus dem Testspiel heraus?

Am nächsten Mittwoch werden dann wieder alle gestandenen Profis auf dem Platz stehen. In der zweiten Quali-Runde zur Champions League trifft YB auf Slovan Bratislava.

Drei Tage später folgt dann der Meisterschafts-Auftakt am Samstag (18 Uhr) auswärts gegen Luzern.

Aufstellung YB gegen Yverdon:

1. Halbzeit: Faivre - Kabeya, Bürgy, Petignat, Bichsel - Spielmann, Jankewitz, Martins, Ris - Jonathan De Donno, Kanga.

2. Halbzeit: Faivre - Ris, Bürgy, Amenda, Rodes - Gabriele de Donno, Petignat, Sadin, Fontana - Berisha - Appiah

Mehr zum Thema:

Champions League BSC Young Boys