Felix Mambimbi hat sich bei Meister YB einen neuen Vertrag gesichert. Der 20-Jährige verlängert bis 2024 – inklusive Option auf ein weiteres Jahr.
YB
Felix Mambimbi hat sich in dieser Saison bei YB durchgesetzt. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Kaderplanung beim zuletzt vierfachen Meister YB laufen auf Hochtouren.
  • Sturm-Hoffnung Felix Mambimbi (20) soll noch einige Jahre in Bern bleiben.

Jährlich wird mit dem «Golden Boy Award» der hoffnungsvollste U21-Spieler Europas geehrt. Unter den 100 Kandidaten für die Auszeichnung in diesem Jahr steht erneut Felix Mambimbi.

Erling Haaland
Erling Haaland ist der amtierende «Golden Boy». - dpa

Das YB-Eigengewächs steht bereits zum zweiten Mal in der Auswahl für den Award, den zuletzt an Haaland oder Mbappé ging. Und auch bei seinem Club hat sich der 20-jährige Fribourger definitiv etabliert.

Mambimbi erhält neuen Vertrag bei YB

31 Mal kommt er in vergangenen Meistersaison in der Super League zum Einsatz. Dabei erzielt er sechs Tore und bereitet drei Treffer vor. Auch in der Europa League kommt er bei neun Einsätzen auf zwei Treffer.

YB
Felix Mambimbi hat bereits 67 Pflichtspiele für YB absolviert. - Keystone

Den verdienten Lohn für seine Leistungen gibt es für den U21-Natispieler in Form eines neuen Arbeitspapiers. Mambimbi verlängert bei YB bis 2024, die Berner haben anschliessend noch eine Option auf eine Verlängerug.

Spycher schwärmt von Mambimbis Entwicklung

«Felix ist ein Musterbeispiel für unsere Nachwuchsförderung», so Sportchef Christoph Spycher. «Wir sind stolz, dass er ein klares Bekenntnis zu YB abgegeben hat. Und freuen uns, mit ihm in die Zukunft zu gehen.»

Trauen Sie Felix Mambimbi den Sprung in die Nati zu?

Auch Felix Mambimbi sieht seinen Weg noch nicht beendet. «Für einen jungen Spieler ist YB der richtige Klub.» Hier könne man sich in einem guten, ambitionierten Umfeld auf höchster Ebene etablieren, wird er in der Mitteilung zitiert.

Mehr zum Thema:

Christoph Spycher Europa League Super League BSC Young Boys