Der österreichische Nationalspieler Heinz Lindner verlässt den FC Basel und unterschreibt beim FC Sion einen Vertrag bis 2025.
Heinz Lindner FC Basel
Heinz Lindner hat beim FC Basel keine Zukunft. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Sion verpflichtet Heinz Lindner für die nächsten drei Jahre.
  • Der gebürtige Österreicher steht derzeit noch beim FC Basel unter Vertrag.
  • Über die Ablösesumme machten die Vereine keine Angaben.

Heinz Lindner verlässt den FC Basel und steht künftig für den FC Sion auf dem Platz. Der 31-Jährige hat beim Walliser Klub einen Vertrag bis 2025 unterschrieben.

«Die Gespräche mit Heinz Lindner haben sich in den letzten Wochen beschleunigt», wird Sion-Sportchef Barthélémy Constantin in einer Mitteilung zitiert. «Heute freuen wir uns, dass sie zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen sind. Wir empfangen im Wallis einen gestandenen Torhüter, der nach einer aussergewöhnlichen Saison voller Selbstvertrauen ist.»

Der gebürtige Österreicher steht seit zwei Jahren beim FC Basel unter Vertrag. Die Vereinbarung wäre noch bis 2023 gültig. Über die Ablösesumme machten die Vereine keine Angaben.

Mehr zum Thema:

FC Basel FC Sion