Der FC Aarau siegt im Heimspiel gegen Tabellen-Nachbar Xamax mit 2:0 und ist damit neu Dritter. Valon Fazliu wird mit zwei Toren zum Matchwinner.
Alex Frei FC Aarau
Alex Frei ist nach Sperre zurück auf der Aarauer Trainerbank. Dort kann er einen wichtigen Sieg bejubeln. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Aarau gewinnt im Heimspiel gegen Neuchâtel Xamax mit 2:0.
  • Valon Fazliu trifft sowohl vor als auch nach der Pause.
  • Durch den Sieg ziehen die Aargauer in der Tabelle an Xamax und dem FC Wil vorbei.
Ad

Der FC Aarau setzt sich im Direktduell gegen Tabellennachbar Neuchâtel Xamax mit 2:0 durch. Damit hält die schon über fünf Monate andauernde Ungeschlagen-Serie in Heimspielen weiter an. Der Sieg am Freitagabend bringt den Aargauern die Rückkehr auf den dritten Tabellenrang ein.

Fazliu trifft doppelt – Defensive lässt nichts zu

Aarau findet gut ins Spiel und geht in der 25. Minute in Führung: Fazliu wird von Gjorgjev angespielt, umkurvt einen Gegenspieler und schliesst erfolgreich ab. Xamax-Goalie Guivarch macht keine sonderlich gute Figur.

Sechs Minuten später scheitert Toure per Kopf an der Latte, bevor er beim Nachschuss den Pfosten trifft – grosses Pech. Nach weiteren vergebenen Chancen geht es in die Halbzeit-Pause.

Glauben Sie, dass der FC Aarau die Saison in den Top-3 der Challenge League beenden wird?

In der zweiten Hälfte gelingt dem Team von Alex Frei das frühe 2:0. Nach einem kurz gespielten Eckball von Gjorgjev trifft Fazliu erneut. Danach bringt der FC Aarau den Sieg im Brügglifeld gekonnt über die Runden. Die Gäste von Trainer Uli Forte bleiben während den vollen 90 Minuten ohne eine einzige vielversprechende Torchance.

Challenge League (23.04.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
FC Sion Logo
32
19
3
10
61:22
67
3.
FC Aarau Logo
31
12
12
7
46:45
43
4.
Neuchatel Xamax Logo
32
9
9
14
46:41
41
5.
FC Vaduz Logo
30
10
12
8
51:45
38
6.
FC Wil 1900 Logo
31
9
11
11
41:43
38
7.
Stade Nyonnais Logo
30
10
12
8
39:45
38
8.
AC Bellinzona Logo
31
9
14
8
31:43
35
9.
FC Schaffhausen Logo
31
7
12
12
32:46
33
10.
FC Baden Logo
31
6
19
6
25:64
24
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Uli ForteAlex FreiTrainerXamax