Chris Kablan (27) spielt per sofort in der US-Profiliga MLS. Der Schweizer unterschreibt bei Real Salt Lake City – vorerst bis Ende Juli.
Chris Kablan
Chris Kablan (links) spielte lange für den FC Thun. Über Belgien schafft er jetzt den Sprung in die USA. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Real Salt Lake City hat mit Chris Kablan einen Schweizer Profi in die MLS geholt.
  • Der Verteidiger schafft den Sprung via Thun und den belgischen Club Waasland.

Neues Abenteuer für Chris Kablan! Der Schweizer Aussenverteidiger wechselt leihweise vom belgischen Club Waasland-Beveren in die MLS. In den USA spielt er leihweise bis Sommer für Real Salt Lake City, der Club hat anschliessend eine Übernahmeoption.

Chris Kablan
Chris Kablan schliesst sich Real Salt Lake an.
Chris Kablan
Er wechselt vorerst leihweise aus Belgien in die MLS.

Der ehemalige FCL-Junior schafft 2017 den Sprung vom SC Kriens zu Thun, wird dort zum Stammspieler. Unter Marc Schneider absolviert er 115 Pflichtspiele für die Berner Oberländer. Später wechselt er wie sein Trainer zu Waasland-Beveren in die zweithöchste Liga Belgiens.

Verfolgen Sie die US-Profiliga MLS?

Dort steht Kablan in dieser Saison 17 Mal im Einsatz, erzielt ein Tor und bereitet einen Treffer vor. Jetzt folgt der Wechsel in die US-Topliga. «Es ist sein nächster Schritt», sagt Berater Raffaele Zarra, der auch Jonas Omlin betreut zu Nau. «Ich wünsche ihm alles Gute.»

In der Western Conference belegt Real Salt Lake nach zehn Spielen den fünften Platz von 14 Teams.

Mehr zum Thema:

Western Conference Marc Schneider Trainer Liga Salt