Lucien Favre stand heute Montag beim OGC Nizza bereits auf dem Trainingsplatz. Der Club hat bestätigt: Der 64-Jährige übernimmt offiziell als Coach.
lucien favre ogc nizza
Lucien Favre kehrt zum OGC Nizza zurück - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach der Absage bei Gladbach hat Lucien Favre jetzt einen neuen Job.
  • Der Schweizer stand bereits heute Montag bei Nizza auf dem Trainingsplatz.
  • Mittlerweile haben die Club-Verantwortlichen den Romand als neuen Coach präsentiert.

Lucien Favre hält am Montagmorgen beim OGC Nizza ein erstes Training ab. Dabei war die Rückkehr des 64-jährigen Waadtländers auf die Trainerbank in Nizza noch nicht bestätigt.

Mittlerweile ist klar: Favre kehrt auf den Posten des Übungsleiters zurück. Der Club macht das Engagement am Nachmittag offiziell.

Den Job hatte Favre bereits von 2016 bis 2018 bereits inne. Unter seiner Leitung erreichte Nice in der Saison 2016/17 den 3. Platz in der Meisterschaft.

Verstehen Sie den Entscheid von Lucien Favre?

Favre beerbt bei Nizza Christophe Galtier. Dieser soll offenbar vor einer Unterschrift bei Paris Saint-Germain stehen. Beim Meister dürfte Noch-Coach Maurizio Pochettino vor dem Aus.

Mehr zum Thema:

Paris Saint-Germain Lucien Favre Ligue 1 Trainer