Der frühere Nationalspieler Tim Borowski wird Werder Bremen nach dem Abstieg aus der Fussball-Bundesliga verlassen.
Tim Borowski Werder Bremen
Der frühere Nationalspieler Tim Borowski wird Werder Bremen nach dem Abstieg aus der Fussball-Bundesliga verlassen. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Tim Borowski verlässt Werder Bremen.
  • Der ehemalige Nationalspieler war zuletzt als Co-Trainer tätig.
  • Werder-Geschäftsführer Baumann bedauert die Entscheidung des 41-Jährigen.

Tim Borowski arbeitete zuletzt als Co-Trainer des im Mai freigestellten Florian Kohfeldt bei Werder Bremen. Als Spieler gehörte er zu dem Bremer Team, das 2004 das Double gewinnen konnte. Seinen auslaufenden Vertrag werde er nicht verlängern, teilt Werder mit.

Frank Baumann Werder Bremen
Frank Baumann, Sport-Geschäftsführer von Werder Bremen. - dpa

«Wir bedauern Boros Entscheidung. Wir schätzen ihn fachlich und menschlich sehr und hätten gerne weiter mit ihm gearbeitet. Aber wir respektieren natürlich seine Entscheidung und wünschen ihm für seine Zukunft nur das Beste», sagt Frank Baumann.

Der Geschäftsführer Profifussball spielte früher lange mit Borowski zusammen.

Mehr zum Thema:

Bundesliga Werder Bremen Trainer