Der Start beim französischen Traditionsclub Girondins Bordeaux ist Vladimir Petkovic gründlich misslungen. Nach fünf Spielen ist er mit zwei Punkten Letzter.
Girondins Bordeaux Vladimir Petkovic
Unter Vladimir Petkovic kommt Girondins Bordeaux noch nicht in die Gänge. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Vladimir Petkovic ist als Trainer von Girondins Bordeaux immer noch sieglos.
  • Der 58-Jährige steht mit dem Traditionsclub auf dem letzten Tabellenplatz.
  • Die 2:3-Pleite gegen Lens schiebt Petkovic auf individuelle Fehler.

Ob Vladimir Petkovic (58) den Abschied von der Schweizer Nati schon bereut? Der Start als Trainer von Girondins Bordeaux ist dem Ex-Nati-Trainer jedenfalls nicht unbedingt geglückt. Nach fünf Spielen liegt die französische Traditionsmannschaft auf dem letzten Tabellenrang.

Ist Vladimir Petkovic für Girondins Bordeaux der Richtige?

Gerade einmal zwei Punkte hat Petkovic' Team bisher gesammelt. Neuer Tiefpunkt: Eine 2:3-Heimniederlage gegen den RC Lens am Sonntag. Nach 0:2-Rückstand gelingt Girondins noch der Ausgleich, in der Nachspielzeit fällt per Elfmeter aber noch das entscheidende Gegentor.

Vladimir Petkovic schon unter Druck

«Ich habe vier Verteidiger und drei defensive Akteure aufgestellt, weil ich dachte, wir gewinnen mit dieser Strategie. Das hat sich leider nicht bestätigt», beklagt sich Petkovic in der Pressekonferenz nach dem Spiel.

Vladimir Petkovic Girondins Bordeaux
Vladimir Petkovic erlebt bei Girondins Bordeaux einen holprigen Start. - keystone

«Wir haben in diesem Spiel einige Angreffe von Lens gesehen – aber man lernt aus seinen Fehlern.» Der 58-Jährige nimmt auch seine Spieler in die Pflicht. «Es waren viele individuelle Fehler, und die sind nur schwer abzustellen.»

Ligue 1SpSNUTorePkt
1.Paris Saint-Germain LogoParis Saint-Germain550016:515
2.SCO Angers LogoSCO Angers53029:211
3.Olympique Marseille LogoOlympique Marseille430110:510
4.OGC Nizza LogoOGC Nizza430110:09
5.RC Lens LogoRC Lens520310:79
6.Clermont Foot LogoClermont Foot52129:98
7.Olympique Lyon LogoOlympique Lyon52128:88
8.FC Lorient LogoFC Lorient52127:78
9.HSC Montpellier LogoHSC Montpellier522111:97
10.Racing Strasbourg LogoRacing Strasbourg623110:117
11.Stade Reims LogoStade Reims51136:66
12.Stade Rennes LogoStade Rennes51223:65
13.OSC Lille LogoOSC Lille51227:115
14.ESTAC Troyes LogoESTAC Troyes51315:74
15.FC Nantes LogoFC Nantes51313:54
16.AS Monaco LogoAS Monaco51313:74
17.Stade Brest LogoStade Brest50236:103
18.AS Saint-Etienne LogoAS Saint-Etienne50235:93
19.FC Metz LogoFC Metz60336:133
20.Girondins Bordeaux LogoGirondins Bordeaux50325:122

Damit steht Vladimir Petkovic nach nur fünf Spielen in Bordeaux schon unter Druck. Am Samstag steht das Kellerduell mit AS Saint-Étienne auf dem Programm. Auch «Les Verts» stecken in der Krise, sind mit drei Punkten nur Vorletzter.

Mehr zum Thema:

Schweizer Nati Trainer Vladimir Petkovic Petkovic