In der Serie A muss der AC Milan im Kampf um den Titel einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Die Rossoneri verlieren gegen die US Sassuolo Calcio mit 1:3.
Ibrahimovic US Sassuolo Calcio
Milans Superstar Zlatan Ibrahimovic im Spiel gegen Sassuolo. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Milan verliert am 14. Spieltag der Serie A gegen Sassuolo Calcio.
  • Trotz Führung kassiert der Tabellenzweite eine 1:3-Niederlage.
  • Leader Napoli könnte nun vom Ausrutscher profitieren.

Zweite Serie-A-Niederlage in Folge für den AC Milan: Nach der Pleite gegen Fiorentina verliert das Team von Trainer Stefano Pioli auch gegen US Sassuolo Calcio.

Dabei beginnt das Spiel aus Sicht der Mailänder eigentlich gut. Nach etwas mehr als 20 Minuten bringt Alessio Romagnoli seine Mannschaft in Führung.

Sassuolo Calcio
Die Fans der US Sassuolo Calcio während des Spiels in Mailand. - Keystone

Noch vor der Pause drehen die Gäste aus Sassuolo aber die Partie. Gianluca Scamacca und Simon Kjaer mit einem Eigentor sorgen für die Wende. In der zweiten Hälfte trifft schliesslich Domenico Berardi zum 3:1-Endstand.

Damit bleibt der AC Milan mit 32 Punkten auf dem zweiten Platz sitzen. Leader Napoli könnte bei einem Sieg gegen Lazio Rom auf drei Punkte davonziehen.

Mehr zum Thema:

Lazio Rom AC Milan Trainer Serie A