Momentan läuft es beim italienischen Rekordmeister alles andere als gut. Juve verliert überraschend mit 1:2 gegen USS Sassuolo.
Juve
Paulo Dybala nervt sich über die enttäuschende Niederlage. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Juventus Turin bleibt weiter hinter den Champions-League-Plätzen.
  • Der Serienmeister verliert gegen Sassuolo mit 1:2.

Juventus Turin hat den nächsten Rückschlag in der Serie A kassiert. Juve verlor mit 1:2 (0:1) gegen Sassuolo Calcio und bleibt hinter den Champions-League-Plätzen.

Der frühere Schalker und aktuelle US-Nationalspieler Weston McKennie glich die Führung der Gäste durch Davide Frattesi (44. Minute) zwischenzeitlich aus. Sassuolos Maxime Lopez schockte Juventus jedoch in der fünften Minute der Nachspielzeit. mit dem 1:2 aus Sicht des Favoriten.

Für Turin war es am zehnten Spieltag bereits die dritte Liga-Niederlage dieser Saison. Viel für die erfolgsverwöhnten Juve-Profis.

Mehr zum Thema:

Serie A Liga Juventus