Die PSV Eindhoven hat einen ersten Schritt Richtung Uefa Champions League gemacht. Sie gewinnen ihr Heimspiel gegen Galatasaray Istanbul deutlich.
Uefa Champions League
Mario Götze zeigte sich gegen Galatasaray in bestechender Form. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • PSV Eindhoven überzeugt in der CL-Quali gegen Galatasaray Istanbul.
  • Die Niederländer gewinnen deutlich mit 5:1.
  • Auch Mario Götze steuerte zwei Treffer zum Sieg bei.

PSV Eindhoven setzte sich im Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde der Uefa Champions League zu Hause klar durch. Sie gewinnen gegen den türkischen Vizemeister Galatasaray Istanbul mit 5:1. Auch Mario Götze (29) erzielte zwei Tore.

Die Niederländer führten durch Tore von Eran Zahavi (33) mit 2:0. Kurz vor der Pause gelang Emre Kilinc (26) der Anschluss-Treffer. Nach dem Wiederanpfiff war in der 51. Minute Götze erfolgreich, ehe erneut der überragende Zahavi sein drittes Tor markierte.

Uefa Champions League
Uefa Champions League: Eran Zahavi (l) erzielte gegen Galatasaray in der zweiten Quali-Runde drei Treffer. - keystone

Götze überraschte kurz vor Schluss mit einem Kopfball-Lupfer Galatasaray-Keeper Fernando Muslera (35). Das 5:1 des Deutschen war gleichzeitig der Endstand.

Das Rückspiel findet in einer Woche statt. Bei einem Einzug in die dritte Qualifikationsrunde der Uefa Champions League würde entweder Celtic Glasgow oder der FC Midtjylland warten. Die Beiden trennten sich im Hinspiel mit einem 1:1.

Mehr zum Thema:

Celtic Glasgow Uefa Champions League Galatasaray