Sébastien Haller hat sich auf Instagram bei seinen Fans für die Anteilnahme bedankt. Bei Stürmer von Borussia Dortmund wurde am Montag ein Hodentumor entdeckt.
Sébastien Haller Hodentumor
Bei Dortmunds Neuzugang Sébastien Haller ist ein Hodentumor entdeckt worden. - David Inderlied/dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Montag wurde bei Sébastien Haller von Borussia Dortmund ein Hodentumor entdeckt.
  • Der Angreifer war deshalb verfrüht aus dem Trainingslager in Bad Ragaz abgereist.
  • Auf Instagram bedankt er sich nun für die zahlreichen Genesungswünsche.

Der erkrankte Fussball-Profi Sébastien Haller hat sich in einer bewegenden Instagram-Botschaft für die vielen Genesungswünsche bedankt. «Ich möchte euch aus tiefstem Herzen für die vielen und warmherzigen Nachrichten danken», schrieb der Neuzugang von Borussia Dortmund. Bei ihm war ein Hodentumor entdeckt worden.

Instagram-Post von Haller

«Ich bin sehr bewegt. Aber ich weiss, dass es dank Euch nicht mehr als eine weitere Prüfung auf unserem Weg wird. Wir werden uns bald wieder auf dem Platz sehen, um unsere nächsten Siege zu feiern», fügte Haller hinzu. Er werde sich jetzt auf seine Genesung konzentrieren, um stärker zurückzukommen.

Der gerade erst verpflichtete Haller war am Montag vorzeitig aus dem Trainingslager des BVB in Bad Ragaz abgereist. Er hatte im Training am Montagvormittag über Unwohlsein geklagt. Deshalb hatte er beim 1:3 am Abend im Test gegen den FC Valencia gefehlt.

Am Abend teilte der BVB mit, dass ein Hodentumor diagnostiziert wurde. «Während der kommenden Tage werden weitere Untersuchungen in einem spezialisierten medizinischen Zentrum stattfinden», hiess es in der BVB-Mitteilung.

Mehr zum Thema:

Nachrichten FC Valencia Instagram BVB