Die Schweizer Nati trifft am Samstag um 20.45 Uhr in Saragossa auf Spanien. In der Nations League geht es für das Yakin-Team um den Klassenerhalt.
Schweizer Nati
WIe schlägt sich die Schweizer Nati mit Captain Granit Xhaka gegen Spanien? - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Um 20.45 Uhr spielt die Schweizer Nati am Samstag gegen Spanien.
  • In der Nations League kämpft die Mannschaft von Murat Yakin gegen den Abstieg.
  • Am Dienstag geht es in St.Gallen gegen Tschechien.

Zum fünften Mal in zwei Jahren trifft die Schweizer Nati am Samstag in Saragossa auf Spanien. Das Ziel: Im Kampf gegen den Abstieg aus der Nations-League-Klasse einen Showdown gegen Tschechien zu erspielen.

Wie endet das Spiel zwischen der Schweiz und Spanien?

Zwei Runden vor Schluss ist die Ausgangslage der Schweiz wegen des Fehlstarts gegen Tschechen (1:2) heikel. Aber keineswegs aussichtslos. Mit drei Punkten liegt die Mannschaft von Nationaltrainer Murat Yakin auf dem Abstiegsplatz. Einen Punkt hinter Tschechien, das zeitgleich zuhause gegen das zweitklassierte Portugal antritt.

Murat Yakin: «Haben es in den eigenen Händen»

«Wir haben es in den eigenen Händen», sagte Yakin an der Pressekonferenz am Tag vor dem Match. Wobei sich die Schweiz in Spanien unter Umständen auch eine Niederlage leisten kann. Unterliegen die Tschechen zuhause Portugal, kommt es auch im Fall einer Niederlage zum erhofften Final.

Schweizer Nati
Murat Yakin steht vor spannenden Aufgaben mit der Schweizer Nati. - Keystone

Der Start in die Nations League ist mit Niederlagen gegen Tschechien (1:2) und Portugal (0:4) missglückt. Doch dann steigerten sich die Schweizer zuletzt merklich. Gegen Spanien resultierte ein knappes 0:1, gegen Portugal gewann die SFV-Auswahl 1:0.

Dass der Umschwung geglückt ist, hängt auch mit der Personalsituation zusammen. Wegen Verletzungen und Überbelastungen musste Yakin zu Beginn des Turniers im Juni improvisieren.

Schweizer Nati schöpft bei WM-Hauptprobe aus dem Vollen

Zwei Monate vor dem WM-Auftakt gegen Kamerun kann der Coach der Schweizer Nati nun fast aus dem Vollen schöpfen. Einzig der formstarke Stürmer Noah Okafor fehlt aufgrund von Zahnproblemen. «Ich bin froh, dass alle gesund und in Form sind», sagt Yakin. Man befinde sich in einem guten Moment, meint Nati-Direktor Pierluigi Tami.

Schweizer Nati
Die Schweizer Nati bereitet sich auf das Spiel gegen Spanien vor. - Keystone

Granit Xhaka wird gegen Spanien wie auch in den weiteren Spielen bis nach der WM mit einer speziellen Captainbinde auflaufen. Die mit der Aufschrift «OneLove» versehene Binde ist eine Botschaft für Inklusion und gegen Diskriminierung.

Schweizer Nati Captain Katar
Granit Xhaka wird die Schweizer Nati an der WM in Katar mit dieser speziellen Captain-Binde aufs Feld führen. - SFV

Er trage diese Captainbinde mit Stolz, sagt Xhaka. «Wir stehen als Team gemeinsam für Toleranz, Respekt und Solidarität ein.»

Mehr zum Thema:

Nations League Pierluigi Tami Granit Xhaka Murat Yakin Schweizer Nati