Der Transfer-Hammer ist offiziell: Lionel Messi wechselt nach seinem Abschied vom FC Barcelona ablösefrei nach Frankreich zu Paris Saint-Germain.
Der Wechsel von Lionel Messi ist offiziell. - Paris Saint-Germain

Das Wichtigste in Kürze

  • Lionel Messi (34) unterschreibt bei Paris Saint-Germain.
  • Der Argentinier wechselt ablösefrei von Barcelona nach Frankreich.
  • Beim Ligue-1-Spitzenclub erhält «La Pulga» die Rückennummer 30.

Lionel Messi ist offiziell ein Spieler von Paris Saint-Germain. Am Dienstagabend machte der französische Club den Wechsel der Barça-Ikone nach Frankreich offiziell. Die Vorstellung des Argentiniers in Paris ist für Mittwoch angesetzt.

Kann PSG mit Messi die Champions League gewinnen?

«Ein neuer Diamant in Paris», heisst es im Begleittext zu dem kurzen Video, mit dem Messi als Neuzugang vorgestellt wird. Der 34-Jährige wird beim französischen Star-Ensemble die Rückennummer 30 erhalten.

Lionel Messi Paris Saint-Germain
Lionel Messi hat bei Paris Saint-Germain unterschrieben. - PSG

Aus Barcelona hatte sich der Argentinier vor wenigen Tagen tränenreich verabschiedet. Nach dem Auslaufen seines Vertrages war sich «La Pulga» nicht mit den Katalanen über einen neuen Vertrag einig geworden.

Am Dienstagnachmittag war Lionel Messi mit seiner Familie im Privatflugzeug in Paris eingetroffen. Vor dem Flughafen hatten sich zahlreiche PSG-Anhänger versammelt, um ihren neuen Superstar zu begrüssen.

Die Fans von PSG freuen sich auf die Ankunft von Lionel Messi- - Twitter/Goal

Messi machte sich danach auf den Weg zum obligatorischen Medizincheck, anschliessend stand die Vertragsunterzeichnung an. Am späten Dienstagabend wurde der Wechsel dann offiziell, am Mittwoch wird Messi der Öffentlichkeit präsentiert.

Mehr zum Thema:

FC Barcelona Flughafen Lionel Messi Paris Saint-Germain