Seit gestern Dienstag ist es offiziell, dass Lionel Messi zu PSG wechselt. Um ein Trikot mit der Nummer 30 zu kaufen, müssen Fans einen stolzen Preis bezahlen.
Lionel Messi
Lionel Messi trägt in Paris die Nummer 30. - PSG

Das Wichtigste in Kürze

  • Lionel Messi verlässt Barcelona und schliesst sich PSG an.
  • In Paris wird «La Pulga» mit der Trikotnummer 30 auflaufen.
  • Die Fans müssen für den Leibchen-Kauf teuer bezahlen.

Gelandet, Medizincheck bestanden und unterschrieben: Der Wechsel von Lionel Messi zu Paris Saint-Germain ist fix. Am Dienstagabend verkündet der Klub den Transfer-Hammer als offiziell.

Der Argentinier wird künftig – wie zu Beginn seiner Barça-Zeit – mit der Nummer 30 auflaufen. Ihm sei zwar das Trikot mit der 10 angeboten worden, er hat aber offenbar abgelehnt. Bei PSG spielt sein Freund Neymar mit jener Zahl auf dem Rücken.

Kann PSG mit Messi die Champions League gewinnen?

Den Fans dürfte es sowieso nur um den Namen gehen, wenn sie das Trikot des Superstars bestellen. Doch dafür müssen sie tief in die Tasche greifen. Umgerechnet 173 Franken kostet das neue Messi-Leibchen für Erwachsene. Jenes für Kinder gibt es für 90 Franken zu kaufen.

Lionel Messi
Das Trikot von Lionel Messi bei PSG ist mit der Nummer 30 geschmückt. - Screenshot / PSG Story

Für hartgesottene PSG-Fans sind diese Wucher-Preise keine Neuheit. Auch für die Trikots der anderen Stars muss ein stolzer Batzen hingeblättert werden.

Mit den Einnahmen wird der Paris Top-Klub wohl auch den Gehalt von Lionel Messi bezahlen können. Rund 230'000 Stück müssten für sein jährliches Salär von über 37 Millionen Franken verkauft werden. Diese Marke dürfte locker um ein Vielfaches geknackt werden.

Mehr zum Thema:

Paris Saint-Germain Franken Neymar Lionel Messi