Eine Whatsapp-Nachricht von Jens Lehmann sorgte vor rund zwei Monaten für einen Rassismus-Skandal. Der ehemalige Nationaltorwart zeigt sich einsichtig.
Jens Lehmann Coronavirus
Jens Lehmann sorgte mit einer Whatsapp-Nachricht für einen Rassismus-Skandal. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Jens Lehmann versendete an Denis Aogo eine rassistische Nachricht.
  • Darin bezeichnete der 51-Jährige den Ex-Profi als «Quotenschwarzer».
  • In einem Interview zeigt sich der Deutsche nun reflektiert.

Der Wirbel rund um Jens Lehmann war gross. Der 51-Jährige schickte eine Whatsapp-Nachricht versehentlich an Ex-Profi Dennis Aogo (34). Der veröffentlicht die Nachricht – darin betitelt der ehemalige deutsche Nationaltorwart Aogo als «Quotenschwarzen».

Jens Lehmann
Dennis Aogo postet die Nachricht von Jens Lehmann auf Instagram.
Lehmann
Sorgte mit einer WhatsApp-Nachricht für Aufsehen: Ex-Nationalkeeper Jens Lehmann.
Jens Lehmann
Jens Lehmann hat sich bereits via Twitter bei Aogo entschuldigt.

Lehmann verliert daraufhin seinen Posten im Aufsichtsrat beim Hertha BSC und Sponsoren wenden sich von ihm ab. In einem Interview mit der «Zeit» bezieht er jetzt erneut Stellung zu den Vorfällen.

«Intensiv mit dem Thema beschäftigt»

Er wolle sich durch das Interview «null rechtfertigen. Ich kann jeden verstehen, der das Wort als respektlos empfunden hat. Dafür habe ich mich entschuldigt. Und das tue ich hier noch mal.»

Dennis Aogo DFB
Dennis Aogo im Einsatz für die deutsche Nationalmannschaft. - Keystone

«Ich habe einen Fehler gemacht, weil sich durch dieses Wort wahrscheinlich Leute angegriffen gefühlt haben. Auch Menschen, die nicht die Möglichkeit haben, mir das mitzuteilen», führt der 51-Jährige aus.

Dennis Aogo
Dennis Aogo als TV-Experte im Studio von «Sky». Auch er lieferte sich daraufhin ein Fauxpas und war seither nicht mehr für den Sender tätig. - Instagram/@dennisaogo

Er habe sich intensiv mit dem Thema beschäftigt, so Lehman «Mit Diskriminierung. Mit systemischem Rassismus und Kolonialismus. Und mich hat auch die Frage beschäftigt: Wie komme ich dazu, den Begriff Quotenschwarzer zu verwenden?»

Mehr zum Thema:

Whatsapp