Knapp ein Jahr nach seinem EM-Triumph im Wembley verabschiedet sich Giorgio Chiellini im Londoner-Stadion von der italienischen Nationalmannschaft.
italienische Fußballnationalmannschaft giorgio chiellini
Giorgio Chiellini gibt seinen Rücktritt aus der italienischen Fußballnationalmannschaft bekannt. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Giorgio Chiellini hängt mit 37 Jahren seine Fussballschuhe an den Nagel.
  • Am Mittwoch spielt er das letzte Mal für die italienischen Nationalmannschaft.

Am Mittwoch verabschiedet sich eine grosse Fussballlegende aus der italienischen Nationalmannschaft: Giorgio Chiellini wird gegen Argentinien im Wembley-Stadion in London das letzte Mal im Trikot der Azzurri auflaufen.

Erst vor wenigen Wochen verabschiedete er sich von Juve, wo er 17 Jahre lang unter Vertrag stand. Jetzt wird er gegen Argentinien sein 117. und letztes Länderspiel bestreiten – 18 Jahre nach seinem Debüt.

Giorgio Chiellini
Giorgio Chiellini verabschiedete sich von den Juve-Fans. Claudio Benedetto/LPS via ZUMA Press Wire/dpa
giorigo chiellini
Sein wohl grösster Triumph: Gemeinsam mit Coach Roberto Mancini präsentiert Giorgio Chiellini den EM-Pokal.
giorgio chiellini
Giorgio Chiellini (L) feiert mit seinem Teamkollegen Fabio Cannavaro nach seinem dritten Tor gegen die Färöer-Inseln während des EM-Qualifikationsspiels am 21. November 2007 im Braglia-Stadion in Modena, Region Emilia-Romagna, Norditalien.

2004 spielte er erstmals im Dress der Europameister und erfüllte sich seinen «grössten Traum», wie er bei einer Pressekonferenz sagte. In seiner langen Karriere erlebte er viele Hochs und Tiefs.

Mit Juve wurde er überragende neunmal Meister, sicherte sich fünfmal den Cupsieg und absolvierte über 500 Pflichtspiele. Mit der Nati erlebte Giorgio Chiellini aber seinen grössten Triumph: 2021 holte er sich mit seinem Team den EM-Titel. Bei drei Weltmeisterschaften war er dabei, allerdings enttäuschte die Squadra Azzurra und für den Titel reichte es nie.

Mehr zum Thema:

Stadion Juventus