Bayer Leverkusen verpflichtet einen erfahrenen «La Masia»-Coach als zusätzlichen Co-Trainer. Alberto Encinas wird Gerardo Seoane auf der Titeljagd unterstützen.
Gerardo Seoane Bayer Leverkusen
YB-Trainer Gerardo Seoane jubelt nach dem Sieg gegen Bayer Leverkusen im Rückspiel der Europa League. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In der neuen Saison amtet Ex-YB-Coach Gerardo Seoane als Trainer von Bayer Leverkusen.
  • Der Schweizer muss in der letzten Völler-Saison einen Titel holen.
  • Bei dieser Mission wird ihn der Ex-Barça-Nachwuchscoach Alberto Encinas unterstützen.

Gerardo Seoane wagt den Sprung in die Bundesliga. Nach drei Jahren und vier Titeln verlässt er vor wenigen Wochen die Berner Young Boys. Und wird Trainer bei Bayer Leverkusen.

YB
Gerardo Seoane verlässt YB nach drei erfolgreichen Jahren als Trainer. - keystone

Das Ziel des 42-Jährigen ist klar: In der letzten Saison von Geschäftsführer Rudi Völler soll ein wichtiger Titel her. Es wäre der erste seit dem Gewinn des DFB-Pokals aus dem Jahr 1993.

«Versprechen uns viel von ihm»

Nach der Verpflichtung von Seoane rüstet der Verein das Trainerteam weiter auf. Aus Barcelona kommt Alberto Encinas Pozo, ein erfahrener «La Masia»-Coach, als zusätzlicher Co-Trainer. Der 39-Jährige leitete zuletzt die U19-Junioren von Barça. Und war zeitweise Assistent der B-Mannschaft der Katalanen.

Gerardo Seoane FC Barcelona
Alberto Encinas steht im Barcelona-Trainer an der Seitenlinie. - Bayer Leverkusen

«Wir versprechen uns viel von ihm, gerade in der Zusammenarbeit mit unseren jungen Profis», erklärt Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes.

Encinas spricht neben Spanisch auch Englisch. Die Kommunikation mit dem neuen Cheftrainer wird kein Problem sein. Gerardo Seoane, der auch die spanische Staatsbürgerschaft besitzt, ist bekannt als Sprach-Profi.

Mehr zum Thema:

Bayer Leverkusen Bundesliga DFB Gerardo Seoane Trainer