Vor dem Wintertransferfenster gibt es erneut viel Wirbel um mögliche Wechsel. Ganz vorne mischt einmal mehr der FC Chelsea mit.
FC Chelsea
Thomas Tuchel hat bei Chelsea zurzeit alles unter Kontrolle. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Chelsea surft zurzeit auf der Erfolgswelle.
  • Trotz CL-Sieg und Tabellenführung wollen die Londoner weitere Transfers tätigen.
  • Federico Chiesa scheint auf der Wunschliste zu stehen, doch wie steht es um Timo Werner?

Für den FC Chelsea läuft es seit der Amtsübernahme von Thomas Tuchel (48) nach Wunsch. Nach dem Champions-League-Sieg in der abgelaufenen Spielzeit führen die «Blues» die Tabelle der Premier League an.

FC Chelsea
In der letzten Saison konnte sich Club-Boss Roman Abramowitsch über den Champions-League-Sieg des FC Chelsea freuen. - Keystone

Dies ist für den Spitzen-Klub aus London aber kein Grund, einen Gang zurückzuschalten. Im Gegenteil: Chelsea bleibt hungrig und in London wird einiges gefordert.

Chiesa zum FC Chelsea?

FC Chelsea
Federico Chiesa spielte eine starke EM. - Keystone

So verdichten sich die Hinweise, dass Federico Chiesa (24) in die englische Hauptstadt wechselt. Der FC Chelsea ist schon länger am italienischen Nationalspieler interessiert. Chiesa scheint bereits einigen Spielern des FC Chelseas wie auch den Social-Media-Accounts des Klubs zu folgen.

Was meinen Sie zu einem möglichen Wechsel von Chiesa?

Ein weiteres Indiz, dass der Europameister nach England wechselt? Gut möglich!

Doch wie plant der FC Chelsea Chiesa einzusetzen? Einer, der in England nicht überzeugt, ist Timo Werner (25). Weiterhin fehlt dem Deutschen die Abgeklärtheit im Abschluss.

Timo Werner
Timo Werner ist in London noch nicht richtig angekommen. - Keystone

Der ehemalige Chelsea-Stürmer Tony Cascarino (59) kritisiert den schnellen Offensiv-Mann kürzlich. Cascarino schreibt in «The Times», dass die Abschlussschwäche von Werner Chelsea den Sieg gegen Manchester United gekostet habe.

Werner grösserer Flop als Torres?

Weiter vergleicht der Ire Werner mit Fernando Torres (37). Der Spanier wechselte von Liverpool nach London. Für viele Chelsea-Anhänger ist Torres ein Transfer-Flop. Cascarino ist der Meinung, dass Werners Einfluss noch geringer ausfallen könnte.

FC Chelsea
Fernando Torres schaffte es nie die hohen Erwartungen beim FC Chelsea zu erfüllen. - keystone

Torres erzielte in 110 Spielen 20 Treffer für die «Blues». Nach acht Meisterschafts-Einsätzen steht Werner in der laufenden Saison bei einem Tor und einem Assist.

Mehr zum Thema:

Manchester United Premier League Thomas Tuchel Timo Werner Liverpool FC Chelsea