Nur ein Jahr war Mauricio Pochettino Trainer des FC Chelsea. Vor der neuen Saison muss der Argentinier seinen Posten bei den Blues räumen.
Mauricio Pochettino FC Chelsea
Mauricio Pochettino wird den FC Chelsea in der kommenden Saison nicht mehr trainieren. Adam Davy/PA Wire/dpa - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Chelsea geht wieder auf Trainersuche.
  • Mauricio Pochettino muss nach nur einem Jahr den Posten räumen.
  • Der Argentinier war der sechste Trainer in den letzten fünf Jahren.
Ad

Der FC Chelsea geht mit einem neuen Trainer in die kommende Saison. Die Londoner trennen sich nach nur einem Jahr Zusammenarbeit vorzeitig von Mauricio Pochettino. Die Trennung erfolge «in gegenseitigem Einvernehmen», teilte der Tabellensechste der Premier League am Dienstag mit.

Pochettino hatte als Nachfolger von Übergangslösung Frank Lampard erst im letzten Sommer den Posten des Cheftrainers im Klub übernommen. Eine verpatzte erste Saisonhälfte unter Pochettino liess die Blues weitab der Spitze zurück.

Chelsea trennt sich von Trainer Mauricio Pochettino – die richtige Entscheidung?

Zuletzt zeigte die Tendenz bei den Londonern deutlich nach oben. Der FC Chelsea erreichte den Final im Ligacup. Letztlich sicherte man sich in der Meisterschaft auch einen europäischen Platz für die nächste Saison.

Pochettino war der sechste Cheftrainer in den vergangenen fünf Jahren bei Chelsea. Wer die Nachfolge des ehemaligen Coaches von Tottenham und Paris Saint-Germain antreten wird, ist offen.

Premier League (18.06.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
Manchester City Logo
38
28
3
7
96:34
91
2.
Arsenal Logo
38
28
5
5
91:29
89
3.
Liverpool Logo
38
24
4
10
86:41
82
4.
Aston Villa Logo
38
20
10
8
76:61
68
5.
Tottenham Logo
38
20
12
6
74:61
66
6.
Chelsea Logo
38
18
11
9
77:63
63
7.
Newcastle Logo
38
18
14
6
85:62
60
8.
Manchester United Logo
38
18
14
6
57:58
60
9.
West Ham Logo
38
14
14
10
60:74
52
10.
Crystal Palace Logo
38
13
15
10
57:58
49
11.
Brighton Logo
38
12
14
12
55:62
48
12.
Bournemouth Logo
38
13
16
9
54:67
48
13.
Fulham Logo
38
13
17
8
55:61
47
14.
Wolves Logo
38
13
18
7
50:65
46
15.
Everton Logo
38
13
16
9
40:51
40
16.
Brentford Logo
38
10
19
9
56:65
39
17.
Nottingham Forest Logo
38
9
20
9
49:67
32
18.
Luton Logo
38
6
24
8
52:85
26
19.
Burnley Logo
38
5
24
9
41:78
24
20.
Sheffield Utd Logo
38
3
28
7
35:104
16
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Paris Saint-GermainPremier LeagueFC ChelseaTrainer