Die Schweizer Nati schafft an der Euro 2020 den ganz grossen Coup. Teil des Erfolgs ist auch der Coiffeur, der vor dem Turnier für mächtig Wirbel gesorgt hat.
Fussball-Chefreporter Mischi Wettstein zum Achtelfinal-Triumph der Schweiz an der Euro 2020. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweiz steht entgegen aller Erwartungen im EM-Achtelfinal.
  • Gegen Weltmeister Frankreich zeigt sie eine beeindruckende Teamleistung.
  • Das ist wohl auch dem Coiffeur-Wirbel zu verdanken. Ein Kommentar.

Damit hätte kaum jemand gerechnet: Die Schweiz wirft an der Euro 2020 den Turnierfavoriten Frankreich raus! Gegen das Star-Ensemble zeigt das Team von Trainer Vladimir Petkovic ein nahezu perfektes Spiel.

Nati-Captain Granit Xhaka und Breel Embolo tun ihre Meinung zur Coiffeur-Diskussion kund. - SRF

Das ganze Land darf stolz sein auf diese Mannschaft. Besonders nach all dem, was in den vergangenen Tagen und Wochen passiert ist. Doch: Warum kann die Schweiz ausgerechnet in diesem Spiel ein solch beeindruckende Leistung abrufen?

Captain Granit Xhaka freut sich über den grossartigen Triumph. - SRF

Für Mischi Wettstein ist klar: Da hat auch der Coiffeur seinen Teil zum Erfolg beigetragen. Weshalb? Die teils heftige Kritik, mit welcher die Nati-Stars konfrontiert wurden, hat sie in der Ehre verletzt. Und sie haben sich gedacht: «Jetzt zeigen wir's ihnen!»

Schafft die Schweiz gegen Spanien gleich die nächste Sensation?

Mehr zum Thema:

Vladimir Petkovic Schweizer Nati Petkovic Trainer Euro 2020 Coiffeur