Am Montagabend trennen sich Frankreich und Kroatien unentschieden. Die beiden Gruppenfavoriten bleiben in der Nations League weiterhin ohne Sieg.
französische fußballnationalmannschaft kroatische fußballnationalmanns
Die kroatische Fussballnationalmannschaft applaudiert nach dem 1:1-Remis gegen Frankreich. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Kroatien und Frankreich spielen in der Nations League 1:1.
  • Das Heimteam gleicht spät durch einen Elfmeter von Andrej Kramaric (83') aus.
  • Beim Parallel-Spiel zwischen Österreich und Dänemark sorgt ein Stromausfall für Furore.

Die französische Fussballnationalmannschaft kann die Auftakt-Pleite in der Nations League gegen Dänemark nicht wieder herrichten. Auswärts liegt für «Les Bleus» gegen die kroatische Fussballnationalmannschaft nicht mehr als ein 1:1-Remis drin.

Nkunku im Abseits, Rabiot trifft

In der ersten Halbzeit reissen die Hausherren das Spieldiktat an sich. Allerdings haben die Franzosen die besseren Chancen und gehen sogar in Führung. Der Treffer durch Nkunku (31') wird allerdings wegen Abseits aberkannt. Es bleibt bis zur Pause beim 0:0.

Nations League
Kroatiens Luka Modric (r.) in der Nations League gegen Lucas Dinge von der französischen Fussballnationalmannschaft. - Keystone

Nach dem Seitenwechsel sorgt Rabiot (52') für einen Paukenschlag. Nur wenige Minuten nach Wiederbeginn bringt er seine Farben in Front. Der Juve-Star bezwingt Kroatien-Keeper Livakovic im kurzen Eck.

Penalty rettet Kroaten das Remis

Die Gäste verteidigen ihren Vorsprung in der Folge geschickt. Die kroatische Fussballnationalmannschaft rennt an und sucht die Lücke, wird aber vorerst nicht fündig.

Rabiot
Frankreichs Torschütze Adrian Rabiot am Ball. - Keystone

Kurz vor Schluss gleicht das Heimteam dann doch noch aus. Kramaric (83') verwandelt einen Penalty zum 1:1. Dabei bleibt es bis zum Schluss.

Beide Teams stehen in der Nations League weiterhin ohne Sieg da. Nach der 0:3-Pleite gegen Österreich holt Kroatien in diesem Spiel immerhin noch einen Punkt.

Stromausfall in Wien

Die andere Partie in der Gruppe mit Frankreich und Kroatien wurde über eine Stunde verspätet angepfiffen. Grund dafür ist ein Stromausfall im Ernst-Happel-Stadion in Wien.

Das Spiel Österreich gegen Dänemark hat deshalb erst um 22.15 Uhr begonnen.

Wien Nations League
Die Fans entgegnen der Dunkelheit im Stadion mit ihren Smartphone-Taschenlampen. - Keystone

Mehr zum Thema:

Nations League Stromausfall Stadion Juventus