Seitenwechsel der anderen Art: Bei einem Benefiz-Spiel der Nationalmannschaft des Vatikans tritt Italiens Europameister Ciro Immobile als Schiedsrichter auf.
Ciro Immobile Vatikan Schiedsrichter
Ciro Immobile tritt im Vatikan für einmal als Schiedsrichter auf. - Selezione di calcio della Città del Vaticano

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Nationalmannschaft des Vatikans empfing eine Völker-Auswahl der Roma.
  • Berühmtester Mann auf dem Platz: Ciro Immobile (31), der als Schiedsrichter agiert.
  • Der Italien-Star ist derzeit verletzt.

Aktuell fällt Ciro Immobile für die italienische Nationalmannschaft und seinen Club Lazio Rom verletzt aus. Trotzdem stand der Europameister am Wochenende auf dem Platz – und zwar als Schiedsrichter im Vatikan.

Wie finden Sie Ciro Immobile als Schiedsrichter?

Der 31-Jährige leitete ein Benefizspiel der Nationalmannschaft des Vatikans gegen eine aus Kroatien angereiste Auswahl der Roma-Volksgruppe. Papst Franziskus persönlich hatte den Star-Stürmer der Squadra Azzurra für die Aufgabe gewonnen.

Viel Arbeit für Schiri Ciro Immobile

Und zurücklehnen konnte sich Immobile bei seinem ungewöhnlichen Seitenwechsel nicht. Der Angreifer verteilte Gelbe Karten und Elfmeterpfiffe – am Ende ging die Benefiz-Begegnung mit einem 7:7-Unentschieden zu Ende.

Ciro Immobile Schiedsrichter
Ciro Immobile in anderer Funktion – als Schiedsrichter im Vatikan. - Selezione di calcio della Città del Vaticano

«Es ist nicht wichtig, wer mehr Tore schiesst», hatte der fussballbegeisterte Papst bei einer Audienz für die Roma-Auswahl gesagt. «Das entscheidende Tor macht ihr zusammen, es ist das Tor der Hoffnung und ein Tritt gegen die Ausgrenzung.»

Mehr zum Thema:

Papst Franziskus Lazio Rom Papst Kicker Ciro Immobile Vatikan