Borussia Dortmund streckt auf der Stürmersuche die Fühler nach Italien aus. Beim AC Mailand scheinen die Dortmunder fündig geworden zu sein.
Borussia Dortmund
Milans Rafael Leao (vorne) ist bei Borussia Dortmund als Haaland-Nachfolger im Gespräch. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Borussia Dortmund sucht nach einem Haaland-Ersatz.
  • Der Bundesliga-Verein scheint Interesse an Rafael Leao (22) zu haben.
  • Vertraglich ist der junge Portugiese bis 2024 an die AC Mailand gebunden.

Dass der Star-Stürmer von Borussia Dortmund Erling Haaland (20) nicht mehr lange im Ruhrpott spielen wird, scheint klar. Deshalb schaut sich der Pokalsieger bereits jetzt nach einem Nachfolger um.

Ein Spieler in der Serie A scheint das Interesse des deutschen Spitzenclubs geweckt zu haben. Rafael Leao (22) ist laut der «Gazzetta dello Sport» ganz weit oben auf dem Wunschzettel der Borussia.

Borussia Dortmund
Erling Haaland stürmt zurzeit noch für Borussia Dortmund. Das norwegische Sturmjuwel wird jedoch von halb Europa umworben. - dpa-infocom GmbH

Der junge Portugiese hat bei den «Rossoneri» noch bis 2024 einen Vertrag. Milan soll angeblich erst ab 25 Millionen zu Verhandlungen bereit sein.

Da der Haaland-Transfer reichlich Geld in die Kassen der Deutschen spülen wird, sollten die 25 Millionen keine grosse Hürde sein. Aus finanzieller Sicht würde einem Transfer also nichts im Wege stehen.

Mehr zum Thema:

AC Milan Serie A BVB