Die prekäre Corona-Lage beim FC Bayern hat Teenager Paul Wanner zu einem Rekord verholfen.
Bundesliga-Debüt: Der 16 Jahre alte Paul Wanner (l) kommt für Malik Tillman ins Spiel. Foto: Sven Hoppe/dpa
Bundesliga-Debüt: Der 16 Jahre alte Paul Wanner (l) kommt für Malik Tillman ins Spiel. Foto: Sven Hoppe/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Jünger beim Debüt in Deutschlands höchster Spielklasse war nur Borussia Dortmunds Youssoufa Moukoko mit 16 Jahren und einem Tag bei seinem erstem Spiel im November 2020.

Der Juniorenspieler wurde beim 1:2 zum Rückrundenauftakt gegen Borussia Mönchengladbach gut eine Viertelstunde vor Schluss eingewechselt - und wurde damit mit 16 Jahren und 15 Tagen zum jüngsten Bundesligaspieler in der Historie des deutschen Fussball-Rekordmeisters.

Jünger beim Debüt in Deutschlands höchster Spielklasse war nur Borussia Dortmunds Youssoufa Moukoko mit 16 Jahren und einem Tag bei seinem erstem Spiel im November 2020.

Mehr zum Thema:

Borussia Mönchengladbach Bayern München Coronavirus Bundesliga