Atletico Madrid feiert gegen Huesca einen 2:0-Heimsieg. Damit rückt das Team von Trainer Diego Simeone in der Liga wieder an die Tabellenspitze vor.
Atletico Madrid
Yannick Carrasco (m.) von Atletico Madrid zieht im Spiel gegen Huesca ab. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Atletico Madrid feiert in der Primera Division den zweiten Sieg in Folge.
  • Der Vorsprung auf Verfolger Real Madrid beträgt nun wieder drei Punkte.
  • Am Sonntag (21 Uhr) treffen die «Rojiblancos» auf Athletic Bilbao.

Das Meisterrennen in Spanien bleibt ultra-spannend! Atletico Madrid besiegt das abstiegsgefährdete Huesca zuhause mit 2:0 und grüsst wieder von der Tabellenspitze.

Wer wird spanischer Meister?

Der Vorsprung auf Verfolger und Stadtrivale Real Madrid beträgt drei Punkte. Auf den FC Sevilla auf dem dritten Platz sind es sechs Zähler. Sechs Spiele sind bis zum Saisonende noch zu absolvieren.

Gegen Huesca lassen die Hausherren nichts anbrennen. In der ersten Halbzeit trifft Correa (39') zur Führung. Nach dem Seitenwechsel macht Carrasco (80') dann alles klar.

Atletico Madrid
Die Spieler von Atletico Madrid bejubeln einen Treffer im Spiel gegen Huesca. - keystone

Weiter geht es für Atletico Madrid am kommenden Sonntag (21 Uhr) auswärts gegen Bilbao. Real trifft bereits am Samstag (21 Uhr) zuhause auf Betis Sevilla.

Ungemütlich wird es für den SD Huesca. Mit der heutigen Pleite verpasst es das Team von Trainer Pacheta sich von einem Abstiegsplatz zu lösen. Auf den rettenden 17. Rang beträgt der Rückstand ein Punkt.

Mehr zum Thema:

Betis Sevilla Real Madrid FC Sevilla Trainer Liga Atletico Madrid