Pech für Ansu Fati: Das Supertalent des FC Barcelona ist am Wochenende während des Derbys gegen Espanyol ausgeraubt worden.
Ansu Fati FC Barcelona
Ansu Fati leidet derzeit an einer Oberschenkelverletzung und stand am Wochenende im Derby gegen Espanyol nicht im Kader. - Getty

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Barça-Youngster Ansu Fati wurde am Wochenende Opfer von Einbrechern.
  • Der verletzte Stürmer befand sich im Camp Nou, als die Täter bei ihm Zuhause einstiegen.
  • Seine Familie befand sich zu dem Zeitpunkt zuhause und kontaktierte die Polizei.

Ansu Fati ist 19-jährig und hat einen Marktwert von 60 Millionen Euro. Das Supertalent des FC Barcelona ist aber derzeit verletzt. Ihm macht der Oberschenkel zu schaffen.

Beim Derby gegen Espanyol am Wochenende stand der junge Spanier deshalb nicht im Kader. Natürlich wollte er seine Teamkollegen aber trotzdem unterstützen und schaute als Zaungast zu.

Ansu Fati FC Barcelona
Ansu Fati gilt als das Supertalent des FC Barcelona. - Getty

Die Familie von Ansu Fati blieb jedoch zuhause und schaute das Match im Haus des Youngsters. Wie verschiedene Medien berichten, befindet sich der Fernseher im Erdgeschoss des Hauses.

Plötzlich vernahmen die Familienmitglieder von Fati seltsame Geräusche im Obergeschoss und bemerkten: Einbrecher hatten sich Zutritt verschafft.

Wurden Sie schon einmal ausgeraubt?

Die Fatis alarmierten sofort die Polizei, doch als die Beamten eintrafen, hatten sich die Täter bereits aus dem Staub gemacht. Der Barça-Youngster meldete später den Diebstahl von Bargeld, Schmuck und Uhren.

Mehr zum Thema:

Das Supertalent FC Barcelona