Der FC Barcelona verpflichtet den aufstrebenden Fussballstar Ansu Fati bis Juni 2027. Die Ausstiegsklausel beträgt eine Milliarde Euro.
Ansu Fati
Ansu Fati im La-Liga-Spiel gegen den FC Valencia am 17. Oktober. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Stürmer Ansu Fati bleibt dem FC Barcelona erhalten.
  • Sein Vertrag wurde vorzeitig bis 2027 verlängert.
  • Falls er früher wechselt, wird die Ablöse von einer Milliarde Euro fällig.

Der FC Barcelona hat den Vertrag mit der Nachwuchshoffnung Ansu Fati um fünf Jahre bis Juni 2027 verlängert. Dabei wurde eine Ausstiegsklausel von einer Milliarde Euro vereinbart. Das gibt der FCB auf seiner Webseite bekannt. Fatis Vertrag wäre Ende Saison ausgelaufen, Barça hatte eine Verlängerungsoption.

Barcelona verlängert mit Ansu Fati – die richtige Entscheidung?

Auch die Verträge weiterer Zukunftshoffnungen wurden verlängert: Pedri (18) bleibt bis 2026, seine Ausstiegsklausel beträgt ebenfalls eine Milliarde. Ausserdem wurde Nico González (19) im Frühling bis 2024 verpflichtet.

Der 18-jährige Flügelspieler, in Guinea-Bissau geboren, stiess 2012 zum FC Barcelona und wurde in der Nachwuchsakademie «La Masia» ausgebildet. Mit seinen 18 Jahren kann er bereits zahlreiche Erfolge vorweisen.

ansu fati
Der FC Barcelona verlängerte den Vertrag mit Ansu Fati bis 2027.
Pedri
Auch Pedris Vertrag wurde verlängert, er bleibt voraussichtlich bis 2026.
FC Barcelona
Bereits im Frühling wurde der Vertrag von Nico González verlängert..

Mit nur 16 Jahren debütierte Ansu Fati als zweitjüngster Spieler überhaupt in der ersten Mannschaft des FC Barcelona. Weiterhin ist er der jüngste Spieler, der in der La Liga sowie für die spanische Nationalmannschaft ein Tor schiessen konnte. Er ist der jüngste Champions-League-Teilnehmer des FCB und der jüngste Spieler überhaupt, der ein Champions-League-Tor schoss.

Ansu Fati litt unter Verletzungspech

In letzter Zeit hatte Fati vermehrt mit Verletzungen zu kämpfen. Im November 2020 erlitt er einen Meniskuseinriss und musste 10 Monate pausieren. Jetzt ist er wieder einsatzfähig und hat in dieser Saison bisher fünf Spiele absolviert, davon zwei in der Champions League.

La LigaSpSNUTorePkt
1.Real Sociedad LogoReal Sociedad1381419:1028
2.Real Madrid LogoReal Madrid1281328:1327
3.FC Sevilla LogoFC Sevilla1281321:727
4.Atlético Madrid LogoAtlético Madrid1261521:1323
5.Betis Sevilla LogoBetis Sevilla1364319:1721
6.Rayo Vallecano LogoRayo Vallecano1365219:1420
7.CA Osasuna LogoCA Osasuna1354414:1719
8.Athletic Bilbao LogoAthletic Bilbao1242611:818
9.FC Barcelona LogoFC Barcelona1243519:1517
10.FC Valencia LogoFC Valencia1344521:2017
11.Espanyol Barcelona LogoEspanyol Barcelona1344514:1317
12.FC Villarreal LogoFC Villarreal1233614:1215
13.RCD Mallorca LogoRCD Mallorca1334613:1915
14.Deportivo Alavés LogoDeportivo Alavés124718:1513
15.Celta Vigo LogoCelta Vigo1337313:1712
16.Cádiz LogoCádiz1325612:1912
17.Granada CF LogoGranada CF1225511:1611
18.Elche LogoElche1326511:1711
19.UD Levante LogoUD Levante1307612:256
20.FC Getafe LogoFC Getafe131936:196

Mehr zum Thema:

Champions League FC Barcelona La Liga Liga FC Basel