Alisha Lehmann geniesst die Winterpause bereits in vollen Zügen. Auf dem Sand von Dubai geniesst sie die Sonne – und posiert im Bikini.
Alisha Lehmann
Fussball bei kalten Temparaturen ist bei Alisha Lehmann erstmal vorbei. Sie geniesst eine heisse Winterpause. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die englischen Teams sind in der Winterpause, und Alisha Lehmann nutzt diese voll aus.
  • Die Schweizerin ist verreist und geniesst die Wärme im Wüstenemirat Dubai.
  • Von ihrem Urlaub teilt die 22-Jährige einige Schnappschüsse mit ihren Followern.

Für Alisha Lehmann und Aston Villa ging die Vorrunde am vergangenen Sonntag zu Ende. Bei ihrem Leihclub brachte es die Schweizerin in der englischen Women's Super League auf bisher neun Saisoneinsätze.

Alisha Lehmann
Nach der Vorrunde lüftet Alisha Lehmann an Pool und Strand in Dubai durch. - Instagram

Der sportliche Befreiungsschlag ist der Schweizer Nationalspielerin noch nicht wirklich gelungen – anzusehen ist ihr das aber keineswegs. Stattdessen ist sie schon wieder verreist – und geniesst die freie Zeit mit Luxus-Ferien.

Alisha
Alisha Lehmann beim Quad-Rennen in der Wüste.
Alisha Lehmann
Alisha Lehmann geniesst ihre Ferien in vollen Zügen.
Alisha Lehmann
Der 25. Dezember ist der letzte Tag vor Ort für die Schweizer Nati-Spielerin.

Alisha Lehmann bräunt sich in Dubai

Als Destination wählt Alisha Lehmann Dubai. Statt im kalten Schweizer Winter geniesst sie ihre Zeit im warmen Wüstenemirat. Dabei residiert sie im Luxus-Hotel inklusive grossem Pool. Natürlich verbringt sie ihre Zeit aber auch am Strand, mit dem Meer und der Dubai-Skyline im Hintergrund.

Ihre gut 5,5 Millionen Follower auf Instagram lässt sie natürlich von ihrer Auszeit teilhaben. Freudig postet sie – schon gut gebräunt – Strandbilder im knappen Bikini. Der Wermutstropfen: Heute ist bereits der letzte Tag vor Ort.

Wären Sie in der Weihnachtszeit auch lieber in der Wärme?

Auch im letzten Jahr reiste Lehmann in der Weihnachtszeit in die Wärme. Damals mit Freundin Ramona Bachmann – mittlerweile gehen die beiden aber bekanntermassen getrennte Wege.

Mehr zum Thema:

Super League Instagram Ferien