Der Ex-Nati-Star Admir Mehmedi wechselt von Deutschland in die Türkei. Neu wird der Wolfsburger für Antalya auflaufen.
Admir Mehmedi
Admir Mehmedi gab im Sommer seinen Rücktritt aus der Schweizer Nati bekannt. - keystone

Admir Mehmedi setzt seine Karriere in der Türkei fort. Das Gerücht hielt sich in den letzten Tagen hartnäckig und ist jetzt also bestätigt. Der 30-Jährige erhält bei Antalyaspor einen Vertrag über zweieinhalb Jahre. Sein Kontrakt in Wolfsburg endet damit ein halbes Jahr vor Ende der regulären Laufzeit.

Mehmedi wechselte Anfang 2018 von Bayer Leverkusen zu den Wolfsburgern und absolvierte 84 Spiele für den Vfl. In der laufenden Saison stand er indes in zwei Spielen erst 20 Minuten auf dem Feld. Insgesamt kommt der Winterthurer für Freiburg, Leverkusen und Wolfsburg auf 194 Einsätze in der Bundesliga.

Im Sommer 2021, nach der EM, gab Mehmedi seinen Rücktritt aus der Schweizer Nationalmannschaft bekannt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Admir Mehmedi wechselt von Wolfsburg nach Antalya.
  • Der Schweizer Ex-Nati-Star setzt also seine Karriere in der Türkei fort.

Mehr zum Thema:

Bayer Leverkusen Bundesliga Admir Mehmedi