Die Toronto Maple Leafs haben sich auf der Torwart-Position verstärkt. Matt Murray stösst von den Ottawa Senators zum NHL-Team aus Ontario.
Toronto Maple Leafs
Die Toronto Maple Leafs haben Goalie Matt Murray von den Ottawa Senators verpflichtet. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Matt Murray wechselt von Ottawa zu den Toronto Maple Leafs.
  • Der Goalie hat bereits zweimal mit Pittsburgh den Stanley Cup gewinnen können.
  • In Ottawa hat der 28-Jährige zwei Saisons verbracht.

Die Toronto Maple Leafs verstärken ihr Kader für die nächste Saison. Mit den Ottawa Senators konnten sie sich auf einen Trade einigen, der ihnen Goalie Matt Murray einbringt. Das teilte das Team am Dienstag auf seiner Website mit.

Der 28-Jährige konnte in seiner siebenjährigen NHL-Karriere bereits zweimal den Stanley Cup gewinnen. 2016 und 2017 war er Teil der Meistermannschaften der Pittsburgh Penguins.

Nach fünf Jahren mit den Penguins, bei denen er seit 2015 gespielt hatte, wurde er 2020 von den Senators verpflichtet. Nun wurde er nach nur zwei Jahren bei Ottawa bereits wieder weiter getradet. Murray war ebenfalls Teil des Silber-Medaillen-Teams von Kanada an der WM 2019.

Mehr zum Thema:

Pittsburgh Penguins Ottawa Senators Stanley Cup NHL Toronto Maple Leafs