Mit einem Treffer und einem Assist avanciert Kevin Fiala beim sechsten Spiel des Playoff-Achtelfinals gegen die Golden Knights zum Matchwinner.
Kevin Fiala schiesst das 2:0 gegen die Vegas Golden Knights. - streamable

Das Wichtigste in Kürze

  • Minnesota erzwingt gegen Vegas ein Entscheidungsspiel.
  • Die Wild dürfen auch dank Kevin Fiala immer noch vom Weiterkommen träumen.
  • Der Ostschweizer lässt sich beim 3:0-Sieg ein Tor und eine Vorlage gutschreiben.

Die Achtelfinal-Serie zwischen den Minnesota Wild und den Vegas Golden Knights ist wieder ausgeglichen. Das Heimteam gewinnt mit 3:0 und erzwingt damit ein Entscheidungsspiel.

Massgeblichen Anteil daran hat der Schweizer Stürmer Kevin Fiala. Er bereitet im Schlussdrittel das 1:0 vor und trifft wenig später in Überzahl zum 2:0. Es ist sein erstes Tor in den diesjährigen Playoffs.

- - -

Im Viertelfinal wartet Colorado Avalanche auf den Sieger dieser Serie. Die Mannschaft von Headcoach Jared Bednar fertigt die St. Louis Blue klar und deutlich mit 4:0 ab. Die Entscheidung zwischen Minnesota und Vegas fällt in der Nacht auf Freitag Schweizer Zeit.

Wer kommt weiter?

Neben Kevin Fiala stehen dann auch zwei weitere Schweizer im Einsatz. Roman Josi kämpft mit den Nashville Predators (Luca Sbisa fehlt verletzt) gegen Nino Niederreiter und Carolina um das Weiterkommen. Die Hurricanes führen in der Serie mit 3:2.

Mehr zum Thema:

Nashville Predators Colorado Avalanche Nino Niederreiter Roman Josi Luca Sbisa Playoffs Playoff Kevin Fiala Minnesota Wild