Grégory Hofmann trifft erstmals im Trikot der Columbus Blue Jackets. Mit seinem ersten Treffer in der NHL verhilft er seinem Team zum Sieg.
Hofmann NHL
Grégory Hofmann feiert seinen ersten Treffer in der NHL. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In der NHL kam es zur Partie zwischen den Columbus Blue Jackets und den Dallas Stars.
  • Dabei erzielte Grégory Hofmann seinen ersten Treffer in der NHL.
  • Die Columbus Blue Jackets gewannen die Partie mit 4:1.

Im Sommer wechselte Grégory Hofmann vom EV Zug in die NHL zu den Columbus Blue Jackets. In der Nacht auf Dienstag traf er mit seinem Team auf die Dallas Stars. In seinem sechsten Spiel für Columbus trug der 28-Jährige entscheidend zum Sieg bei.

Im ersten Drittel leitete Hofmann mit einem Scheibengewinn die Führung ein. Kurz nach Spielhälfte eroberte Bjorkstrand den Puck und spielte ihn zu Hofmann. Dieser schloss mit einem Handgelenkschuss ab und erzielte so seinen ersten Treffer in der NHL.

Die Blue Jackets konnten sich schlussendlich mit 4:1 gegen die Dallas Stars durchsetzen. Hoffmann wurde dabei als zweitbester Spieler der Partie gewählt.

Mehr zum Thema:

Dallas Stars Columbus EV Zug NHL