Grégory Hofmann hat bei den Columbus Blue Jackets die nächste Kaderreduktion überstanden. Somit steigen seine Chancen auf ein NHL-Debüt.
Columbus Blue Jackets
Die Chancen auf ein NHL-Debüt bei den Columbus Blue Jackets steigen für Grégory Hofmann. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Grégory Hofmann schafft den Cut bei den Columbus Blue Jackets.
  • Sven Bärtschi anderseits wurde bei den Vegas Golden Knights aussortiert.

Der ehemalige Spieler des EV Zug, Grégory Hofmann, hat bei den Columbus Blue Jackets den nächsten Cut geschafft. Der 28-jährige Bern-Jurassier steht vor dem kommenden Spiel gegen Arizona unter den 15 verbleibenden Stürmern. In den Vorbereitungsspielen konnte er mit guten Leistungen überzeugen.

Anders ergeht es Sven Bärtschi bei den Vegas Golden Knights. Er wurde aussortiert und steht nun auf der Waiver-Liste. Somit haben NHL-Klubs 24 Stunden Zeit, um den Vertrag zu übernehmen. Sollte dies nicht geschehen, so wird Bärtschi die Saison in der AHL bei den Henderson Silver Knights beginnen.

Mehr zum Thema:

EV Zug NHL Columbus