Der Final an der Eishockey WM ist komplett! Finnland folgt dank einem 2:1-Sieg gegen Deutschland Kanada in das Spiel um die Goldmedaille.
Eishockey WM
Liefern sich einen umkämpften WM-Halbfinal: Deutschland und Finnland. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Finnland und Kanada kämpfen am Sonntag (19.15 Uhr) um den WM-Titel.
  • Die Finnen bezwingen Deutschland im Halbfinal mit 2:1.

Der Lauf von Deutschland an der Eishockey WM ist zu Ende! Der Viertelfinal-Bezwinger der Schweizer Nati verliert den Halbfinal gegen Finnland mit 1:2.

Deutschland startet besser ins Spiel, Finnland erzielt aber das erste Tor. Iiro Pakarinen erwischt Mathias Niederberger. Der im Viertelfinal gegen die Schweiz noch überragende Deutschland-Goalie sieht nicht gut aus.

Eishockey WM
Deutschlands Dominik Kahun (m.) kämpft mit Finnlands Jere Innala (l.) und Iiro Pakarinen um den Puck. - dpa

Hannes Björninen erhöht nach einem Fehler der Deutschen kurz vor der ersten Sirene auf 2:0.

Im zweiten Drittel kämpfen die Deutschen um den Anschluss. Und belohnen sich in der 32. Minute für den Aufwand. Matthias Plachta sorgt im Powerplay mit einem satten Schuss von der Blauen Linie für das 1:2.

Eishockey WM
Finnland und Deutschland schenken sich im Halbfinal an der Eishockey WM nichts. - dpa

Im Schlussdrittel drücken die Deutschen auf den Ausgleich. Allerdings gelingt dieser, im Gegensatz zum Spiel gegen die Schweiz, trotz gleich mehreren Top-Chancen nicht mehr. Finnland zittert das 2:1 über die Zeit.

Im Spiel um die Goldmedaille treffen die Finnen am Sonntag (19.15 Uhr) auf Kanada. Die Ahornblätter setzten sich in einem umkämpften Prestigeduell gegen die USA mit 4:2 durch.

Wer wird Weltmeister?

Damit kommt es an der Eishockey WM 2021 in Riga zur Neuauflage des WM-Finals von 2019. Der amtierende Weltmeister Finnland bezwang Kanada damals mit 3:1.

Deutschland kämpft im Bronze-Spiel (Sonntag, 14.15 Uhr) gegen die USA um den dritten Platz.

Mehr zum Thema:

Schweizer Nati