Der Schweizer Nati droht bei ihrem letzten Gruppenspiel bei der WM 2022 in Katar der Ausfall von zwei defensiven Leistungsträgern.
wm 2022
Hat sich erkältet und fällt beim Training der Schweiz an der WM 2022 aus: Torhüter Yann Sommer. - dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Alarm bei der Schweizer Nati vor dem Spiel gegen Serbien.
  • Yann Sommer und Nico Elvedi verpassen das Abschlusstraining.
  • Der Goalie und der Verteidiger leiden offenbar an einer Erkältung.

Torhüter Yann Sommer und Verteidiger Nico Elvedi fehlten im Training wegen einer Erkältung, wie die Eidgenossen mitteilten.

Bei der Pressekonferenz am Nachmittag soll statt des ursprünglich vorgesehenen Sommer neben Trainer Murat Yakin Manuel Akanji Fragen beantworten.

wm 2022
Nico Elvedi (l.) ist an der WM 2022 im Abwehrzentrum der Nati gesetzt. - keystone

Die Schweizer kämpfen an der WM 2022 gegen Serbien am Freitag (20 Uhr) um den Einzug in den Achtelfinal. In den ersten beiden Vorrundenpartien gegen Kamerun und Brasilien spielten Sommer und Elvedi jeweils über die volle Distanz.

Schafft die Schweiz gegen Serbien die Achtelfinal-Quali?

Im Tor wäre Gregor Kobel von Borussia Dortmund die erste Alternative, in der Abwehr Fabian Schär von Newcastle United.

Mehr zum Thema:

BVBNewcastle UnitedSchweizer NatiManuel AkanjiFabian SchärMurat YakinNico ElvediYann SommerTrainerWM 2022Serbien