Die Schweiz darf sich an Olympia 2021 über die zweite Medaille freuen. Mathias Flückiger holt Silber im Mountainbike-Rennen. Tag 3 in der Übersicht.
Mathias Flückiger holt Silber bei Olympia 2021. Happy ist er aber nicht. - SRF

Das Wichtigste in Kürze

  • Zweite Medaille für die Schweiz! Mathias Flückiger holt Mountainbike-Silber.
  • Sabrina Jaquet verliert das zweite Gruppenspiel und verpasst die K.o.-Phase definitiv.
  • Im Tennis scheitert Viktorija Golubic an Naomi Osaka, Belinda Bencic steht in Runde drei.
  • Triathlet Studer verpasst das Diplom als Neunter knapp.
  • Anouk Vergé-Dépré und Joana Heidrich stehen im Beachvolleyball-Achtelfinal.

Tag drei an Olympia 2021 – Medaille Nummer zwei! Mathias Flückiger gewinnt im Cross-Country der Männer die Silber-Medaille. Trotzdem ist der 32-Jährige nicht restlos zufrieden. Der Berner hätte gerne Gold geholt.

olympia 2021
Mathias Flückiger holt an Olympia 2021 die Silber-Medaille im Cross-Country. - Keystone

Bitter: Nino Schurter muss sich mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben und verpasst Edelmetall knapp.

Knapp das Diplom verpasst hat Triathlet Max Studer. Der Schweizer wird Neunter. Im Tennis scheitert Viktorija Golubic an Naomi Osaka, Belinda Bencic steht hingegen in Runde drei.

Die Medaillen-Gewinner am Montag im Überblick:

Schwimmen Frauen - 100 Meter Delfin

1. Margaret MacNeil (CAN)

2. Zhang Yufei (CHN)

3. Emma McKeon (AUS)

Schwimmen Männer - 100 Meter Brust

1. Adam Peaty (GBR)

2. Arno Kamminga (NED)

3. Nicolo Martinenghi (ITA)

Schwimmen Frauen - 400 Meter Freistil

1. Ariarne Titmus (AUS)

2. Katy Ledecky (USA)

3. Li Bingjie (CHN)

Schwimmen Männer - 4 x 100 Meter Freistil

1. USA

2. Italien

3. Australien

Triathlon Männer – Einzel

1. Kristian Blummenfelt (NOR)

2. Alex Yee (GBR)

3. Hayden Wilde (NZL)

Skateboard Frauen – Street

1. Momiji Nishiya (JPN)

2. Rayssa Leal (BRA)

3. Funa Nakayama (JPN)

Schiessen Frauen – Skeet

1. Amber English (USA)

2. Diana Bacosi (ITA)

3. Wei Meng (CHN)

Schiessen Männer – Skeet

1. Vincent Hancock (USA)

2. Jesper Hansen (DEN)

3. Abdullah Alrashidi (KUW)

Bogenschiessen Männer - Teams

1. Südkorea

2. Taiwan

3. Japan

Kanu Männer – Slalom, Kanadier-Einer

1. Benjamin Savsek (SLO)

2. Lukas Rohan (CZE)

3. Sideris Tasiadis (GER)

Rad Männer - Mountainbike, Cross-Country

1. Thomas Pidcock (GBR)

2. Mathias Flückiger (CH)

3. David Valero Serrano (ESP)

Wasserspringen Männer - 10 Meter Synchron

1. Thomas Daley / Matty Lee (GBR)

2. Cao Yuan / Chen Aisen (CHN)

3. Aleksandr Bondar / Viktor Minibaev (ROC)

Judo Frauen – bis 57 Kilo

1. Nora Gjakova (KOS)

2. Sarah Leonie Cysique (FRA)

3. T. Yoshida (JPN) + J. Klimkait (CAN

Judo Männer – bis 73 Kilo

1. Shohei Ono (JPN)

2. Lascha Schawdatuaschwili (GEO)

3. C. An (KOR) + T. Tsend-Ochir (MGL)

Fechten Frauen – Säbel Einzel

1. Sofia Pozdniakowa (ROC)

2. Sofya Welikaya (ROC)

3. Manon Brunet (FRA)

Fechten Männer – Florett Einzel

1. Cheung Ka Long (HKG)

2. Daniele Garozzo (ITA)

3. Alexander Choupenitch (CZE)

Gewichtheben Frauen - bis 55 Kilogramm

1. Hidilyn Diaz (PHI)

2. Liao Qiuyun (CHN)

3. Zulfiya Chinshanlo (KAZ)

Tischtennis Mixed – Doppel

1. Jun Mizutani / Mima Ito (JPN)

2. Xu Xin / Liu Shiwen (CHN)

3. Lin Yun Ju / Cheng I Ching (TPE)

Taekwondo Frauen – bis 67 Kilo

1. Matea Jelic (CRO)

2. Lauren Williams (GBR)

3. R. Gbagbi (CIV) + Hedaya Malak (EGY)

Taekwondo Männer – bis 80 Kilo

1. Maksim Chramtkow (ROC)

2. Saleh Elsharabaty (JOR)

3. S. Eissa (EGY) + T. Kanaet (CRO)

Kunstturnen Männer – Team

1. ROC

2. Japan

3. China

Der Tages-Ticker zum Nachlesen:

15.00 Gewichtheben: Eine Olympia-Premiere gibt es heute auch noch – erstmals holen die Philippinen olympisches Gold! Hidilyn Diaz setzt sich bei den Gewichtheberinnen in der Klasse bis 55 Kilo vor Laio Qiuyun (CHN) und Zulfiya Chinshanlo (KAZ) durch.

14.50 Kunstturnen: Die Schweizer Turner beenden den Bewerb auf dem starken sechsten Rang. Gold geht an die russischen Athleten, Silber an Gastgeber Japan. China komplettiert das Podest auf Rang drei.

Olympia 2021 Kunstturnen
Pablo Braegger im Einsatz bei Olympia 2021. - keystone

14.47 Beachvolleyball: Der zweite Sieg für Vergé-Dépré/Heidrich! In einem eng umkämpften zweiten Satz gelingt den Schweizerinnen der späte Durchbruch. Den zweiten Matchball verwandelt das Duo zum 21:18 und zum Achtelfinal-Einzug.

Beachvolley
Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré stehen im Achtelfinal von Olympia 2021.
Olympia
Die beiden Schweizerinnen gewinnen nach dem Startspiel gegen Deutschland auch gegen die Niederlande.
Olympia
Gegen die Niederländerinnen leisten sich Heidrich/Vergé-Dépré ein enges Spiel.
Olympia 2021
Holen die beiden sogar eine Medaille?

14.20 Beachvolleyball: Was für ein Kampfgeist von Vergé-Dépré/Heidrich in diesem Duell. Sie wehren fünf Satzbälle der Holländerinnen ab. Bei 16:20 holen sie sieben Punkte in Folge und gewinnen den ersten Durchgang noch mit 22:20.

14.00 Beachvolleyball: Zweiter Auftritt für die Beachvolleyballerinnen Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré. Ihr Auftaktspiel gegen Deutschland konnten die beiden gewinnen – gelingt das auch gegen Holland?

12.50 Schwimmen: Noch ein Schweizer Rekord – bereits der zweite für Mario Ugolkova an diesen Spielen! In 2:10.04 setzt sie über 200 Meter Lagen eine neue nationale Bestzeit. Zudem ist die Qualifikation für den Lagen-Final fixiert.

12.30 Schwimmen: Noe Ponti sorgt über 200 Meter Schmetterling für einen neuen Schweizer Rekord! Der 20-Jährige gewinnt damit seinen Vorlauf und dürfte die Qualifikation für den Final sicher haben.

11.30 Tennis: Novak Djokovic ist weiter auf Kurs zur Goldmedaille: Im Sechzehntelfinal macht der Weltranglisten-Erste mit Jan-Lennard Struff kurzen Prozess. Mit 6:4, 6:3 bezwingt er den Deutschen. Nun wartet Alejandro Davidovich.

10.10 Tischtennis: Für Rachel Moret sind die Spiele in Tokio vorbei. Im Sechzehntelfinal scheitert sie an der Weltranglisten-Ersten im Tischtennis, Meng Chen.

09.25 Mountainbike: Pidcock holt Olympia-Gold! Der 22-Jährige ist für Flückiger unerreichbar. Der Schweizer holt sich die Silbermedaille mit 20 Sekunden Rückstand. Bronze geht an Valero Serrano, Schurter wird Vierter.

09.14 Mountainbike: Die Vorentscheidung ist hier wohl gefallen: Pidcock fährt vorne wie ein Uhrwerk, Flückiger kann die Lücke nicht schliessen. David Valero Serrano ist zur Gruppe um Schurter gestossen, die jetzt aus vier Fahrern besteht.

09.08 Mountainbike: Flückiger kann mit Pidcock nicht ganz mithalten, der Rückstand wächst leicht an. Nino Schurter hat indes einen Konkurrenten weniger im Kampf um Bronze. Ondrej Cink scheidet mit einem Reifenschaden aus.

09.03 Mountainbike: Zwei Runden bleiben noch, Flückiger liegt elf Sekunden hinter Pidcock. Mathieu van der Poel gibt das Rennen auf, der Holländer hat sichtlich grosse Schmerzen.

08.58 Mountainbike: War das die Entscheidung? Flückiger muss in einem Aufstieg vom Rad und verliert wertvolle Sekunden. Das könnte Pidcock den entscheidenden Vorsprung verschafft haben.

08.50 Mountainbike: Jetzt zieht sich das Rennen auseinander. Pidcock hat Flückiger um einige Sekunden distanziert. Schurter führt die Verfolgergruppe an, der Rückstand ist aber schon gross.

08.45 Mountainbike: Pidcock hat sich ein wenig abgesetzt, Flückiger ist jetzt der erste Verfolger. Schurter liegt auf Rang drei, Cooper dahinter.

08.40 Mountainbike: Schreckmoment für Nino Schurter – der Titelverteidiger kann einen Sturz gerade noch verhindern. Flückiger hat eine Position an Cooper verloren und ist Vierter, Pidcock führt.

08.35 Mountainbike: Eine Vierergruppe setzt sich an der Spitze des Feldes ein wenig ab. Pidcock und Schurter machen die Führungsarbeit, Flückiger und Cooper folgen mit etwas Abstand. Danach folgt eine grössere Lücke zu Cink und Koretzky.

08.30 Mountainbike: Die beiden Schweizer setzen sich jetzt ein wenig ab, Schurter macht wieder Führungsarbeit. Pidcock, Cooper und Koretzky liegen sechs Sekunden zurück.

08.27 Mountainbike: Am Ende der zweiten Runde liegt Flückiger vor dem Briten Pidcock in Führung. Schurter komplettiert das Führungstrio, dahinter eine kleine Lücke zum Franzosen Koretzky.

08.23 Mountainbike: Führungswechsel auf der zweiten Runde: Flückiger lanciert bei einem Anstieg einen Angriff, Schurter bleibt auf Rang drei. Colombo arbeitet sich durch das Feld nach vorne.

08.15 Mountainbike: Beim Start zur zweiten Runde lanciert Nino Schurter einen Angriff. Avancini fährt die Lücke wieder zu, auch Vader hält mit. Flückiger führt die Verfolgergruppe an. Van der Poel hat das Rennen wieder aufgenommen, liegt aber eine Minute zurück.

08.10 Mountainbike: Paukenschlag für einen der Top-Stars! Mathieu van der Poel kommt nach einem Sprung böse zu Sturz und muss das Rennen aufgeben. Damit ist einer der Mitfavoriten auf Gold aus dem Rennen.

Mathieu van der Poel stürzt nach einem Sprung. - SRF

08.03 Mountainbike: Die Startrunde ist absolviert, die beiden Schweizer Hoffnungen sind in der zehnköpfigen Spitzengruppe mit dabei. Colombo hatte am ersten Hügel ebenfalls Pech und ist auf Rang 28 abgerutscht.

08.00 Mountainbike: Die 38 Biker sind in den Cross-Country-Bewerb gestartet. Mathias Flückiger kommt gut weg, Nino Schurter wird am ersten Hügel aufgehalten.

07.50 Mountainbike: Eine der grössten Chancen auf eine Schweizer Goldmedaille geht in Kürze in Szene. Im Cross-Country-Mountainbike-Rennen zählen zwei Schweizer zu den Top-Favoriten. Neben Mathias Flückiger und Nino Schurter startet auch Filippo Colombo.

07.45 Kanu: Für Thomas Koechlin ist der Slalom-Bewerb vorbei. Der Schweizer verpasst die Qualifikation für den Final der besten zehn klar. Für drei Fehler kassiert er sechs Strafsekunden – das ist zu viel für eine Medaillenchance.

06.55 Tennis: Belinda Bencic macht es besser als ihre Doppel-Partnerin Viktorija Golubic zuvor. Gegen die Japanerin Misaki Doi setzt sich die Schweizerin mit 6:2,6:4 durch. Damit steht sie unter den letzten 16 und trifft auf French-Open-Siegerin Barbora Krejcikova

06.45 Skateboard: Das ist eine Premiere nach Mass! Beim ersten olympischen Skateboard-Bewerb darf sich Japan über die Goldmedaille freuen. Momiji Nishiya holt mit gerade einmal 13 Jahren sensationell den Olympiasieg!

Olympia 2021 Momiji Nishiya
So feiert eine 13-Jährige ihren Olympiasieg: Momiji Nishiya gewinnt bei Olympia 2021 Gold im Skateboard-Bewerb. - keystone

05.30 Tennis: Kann es Belinda Bencic besser machen als Golubic? Die Schweizerin spielt gegen die Japanerin Misaki Doi. Die Schweizerin ist dabei die klare Favoritin.

05.15 Tennis: Im zweiten Satz dreht Osaka dann auf. Sie startet gegen Viktorija Golubic mit einem Doppelbreak und gewinnt am Schluss 6:3, 6:2. Für Golubic ist das Olympische Turnier aber noch nicht vorbei: Sie spielt im Doppel noch mit Belinda Bencic.

05.10 Judo: Nils Stump scheidet im Sechzehntelfinal der Männer unter 73 Kilo aus. Er ist de, Kosovaren Gjakova klar unterlegen und verliert 0:11.

04.45 Tennis: Golubic spielt zwar stark, aber Osaka ist einfach noch eine Spur besser. Die Japanerin gewinnt den ersten Satz 6:3. Doch die Leistung der Schweizerin ist vielversprechend, da könnte was drinliegen. Der zweite Satz läuft.

Naomi Osaka Olympia 2021
Naomi Osaka bei Olympia 2021 in ihrer Heimat in Japan. - keystone

04.15 Tennis: Viktorija Golubic trifft in der zweiten Runde gegen die Japanerin Naomi Osaka. Kann sie die Favoritin trotz Heimvorteil besiegen?

04.10 Schwimmen: Antonio Dkjakovic kann über 200 Meter Freistil nicht um Medaillen mitschwimmen. Der 18-Jährige wird im Halbfinal nur Siebter und scheidet damit aus. Mit 1:45,92 schafft er aber eine persönliche Bestzeit.

Olympic Games 2020 Swimming
Schneller als je zuvor, doch im Halbfinal scheitert Antonio Djakovic trotzdem. - keystone

Auch Lisa Mamié scheitert im Halbfinal. Über 100 Meter Brust wird sie Letzte und verpasst damit den Final deutlich.

03.40 Badminton: Im zweiten Satz kann sich Jaquet zwar steigern, doch es reicht nicht. Sie verliert in 10:21, 14:21. Damit übersteht die 30-fache Schweizermeisterin die Gruppenphase definitiv nicht.

03.15 Badminton: Zu viele Eigenfehler. Jaquet verliert den ersten Satz 10:21. Zu Beginn hielt sie mit der französischen Gegnerin gut mit, startete 7:7.

03.00 Badminton: Sabrina Jaquet startet in ihre zweite Partie. Gegen die Französin Qi Xuefei will sie ihre Start-Niederlage wieder gutmachen. Gelingt ihr das?

01.20 Triathlon: Das war knapp: Max Studer kommt als Neunter ins Ziel und verpasst damit das Diplom hachdünn. Andrea Salvisberg kann seine Velo-Vorsprung nicht halten. Er fällt schnell weit zurück und beendet das Rennen auf Rang 22.

00.50 Triathlon: Es sieht gut aus für die Schweiz.

Die Triathleten sind runter von den Velos. Und als erster nimmt der Schweizer Andrea Salvisberg die letzten 10 Kilometer in Angriff. Auf den letzten Velo-Kilometern setzte er sich ab und fuhr einen Vorsprung von 14 Sekunden heraus. Kann er diesen nun halten?

Der zweite Schweizer Max Studer hat einen Rückstand von 16 Sekunden und vor dem Joggen auf Rang 11.

23.50 Triathlon: 1,5 Kilometer sind geschwommen, jetzt gehts auf die Velos. Sallvisberg beginnt die 40 nächsten Kilometer auf Rang 24, Studer liegt weit zurück.

23.30 Triathlon: Und schon läuft der dritte Olympia-Tag: Die Triathleten sind im Wasser. Auch zwei Schweizer sind dabei: Max Studer und Andrea Salvisberg schwimmen, radeln und rennen um die Medaille. Sie trauen sich eine Klassierung unter den ersten Acht zu.

Das bringt der Montag an Olympia 2021

Mountainbike, Cross Country: Nino Schurter geht in Tokio als Titelverteidiger an den Start. Zwar gilt er aufgrund der jüngsten Ergebnisse nicht zu den ganz grossen Favoriten.

Olympia 2021
Nino Schurter startet an Olympia 2021 in Tokio die Mission Titelverteidigung. - sda

Mathias Flückiger hat die letzten beiden Weltcup-Rennen im Cross Country gewonnen. Genauso wie die jeweiligen Short-Track-Rennen. Der 32-Jährige strotzt vor Selbstvertrauen und gilt als Mitfavorit auf Gold. Verfolgen Sie das Rennen ab 8 Uhr.

Kunstturnen: Ab 12 Uhr geht es los. Dank einer starken Leistung dürfen Christian Baumann, Pablo Brägger, Benjamin Gischard und Eddy Yusof im Final ran. Nachdem man vor fünf Jahren in Rio als Neunte den Kampf um die Medaillen verpasste, dürfte der Hunger nun umso grösser sein.

Olympia 2021
Was liegt im Final für das Schweizer Kunstturn-Quartett drin? - keystone

Beachvolleyball: Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré bestreiten um 14 Uhr ihr zweites Gruppenspiel gegen das Duo aus den Niederlanden. Gibt es den zweiten Sieg?

Mehr zum Thema:

Viktorija Golubic Belinda Bencic Djokovic Nino Schurter Triathlon Wasser Slalom Yuan Olympia 2021