Dreieinhalb Monate vor der Bundestagswahl kommen die Grünen am Freitag (16.00 Uhr) zu ihrem Bundesparteitag zusammen.
Baerbock und Habeck
Baerbock und Habeck - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Auf dem Parteitag werden Kontroversen beim Klimaschutz erwartet..

Die Delegierten wollen bei dem Online-Treffen abschliessend über das Wahlprogramm entscheiden und die beiden Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck zu Spitzenkandidaten küren. Baerbock ist zugleich Kanzlerkandidatin ihrer Partei. Im Mittelpunkt des ersten Tages steht die Rede von Habeck, Baerbock wird am Samstag sprechen.

Auf dem Parteitag werden Kontroversen beim Klimaschutz erwartet. Es gibt Forderungen, im Wahlprogramm einen höheren CO2-Preis zu verlangen, als es der Entwurf des Bundesvorstandes bislang vorsieht. Die Grünen wollen bei der Bundestagswahl stärkste Kraft werden und damit die Führung der künftigen Bundesregierung übernehmen. Sie lagen in den meisten Umfragen zuletzt aber hinter der Union auf Platz zwei.

Mehr zum Thema:

Grüne