Im Bundeshaus hat am Vormittag SP-Nationalrätin Sarah Wyss einen medizinischen Vorfall erlitten. Die Ambulanz wurde sofort aufgeboten.
Sarah Wyss Ambulanz
Fedpol-Beamte halten weisse Tücher hoch, währenddem Nationalrätin Sarah Wyss (SP/BS) in die Ambulanz geladen wird, am 8. Dezember 2022 vor dem Bundeshaus in Bern. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • SP-Nationalrätin Sarah Wyss hat im Bundeshaus einen medizinischen Vorfall erlitten.
  • Die Ambulanz war sofort vor Ort.
  • Am Nachmittag gibt Wyss auf Twitter Entwarnung.

Im Bundeshaus-Café «Valloton», das sich beim Aufgang zwischen National- und Ständeratssaal befindet, ist am Vormittag SP-Nationalrätin Sarah Wyss zusammengebrochen. Kollegen aus beiden Räten kümmerten sich sofort um sie. Ärztin und SP-Ständerätin Marina Carobbio untersuchte Wyss.

Sarah Wyss Nationalrat
SP-Nationalrätin Sarah Wyss spricht in einer Debatte der Wintersession der Eidgenössischen Räte, am 30. November 2022 im Nationalrat in Bern. - Keystone

Ein Ambulanz-Wagen traf kurz darauf beim Bundeshaus ein. Mit einem Rollstuhl konnte Wyss in das Fahrzeug gebracht werden. Unter anderem SP-Ständerätin und ex-Bundesratskandidatin Eva Herzog half beim Zusammensuchen von Wyss’ Kleidern und Taschen.

Rückenprobleme im Fokus

Am Nachmittag gibt die Politikerin auf Twitter Entwarnung. «Rückenprobleme waren die Ursache, weshalb ich ins Spital musste», schreibt Wyss. Sie sei mittlerweile auf dem Weg nach Hause.

Schon in der letzten Session gab es im Nationalrat einen medizinischen Notfall. SVP-Nationalrat Lukas Reimann erlitt in der laufenden Debatte einen Zusammenbruch. Auch bei ihm sorgten medizinisch bewanderte Ratskollegen dafür, dass die Zeit bis zum Eintreffen der Ambulanz gut überbrückt werden konnte.

Mehr zum Thema:

Marina CarobbioLukas ReimannNationalratEva HerzogTwitterSVPSP