Das Publikum hatte wieder einmal die Qual der Wahl. Die meisten Zuschauer entschieden sich für eine Folge aus der «Friesland»-Serie.
Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) ermitteln im hohen Norden. Foto: Willi Weber/ZDF/dpa
Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) ermitteln im hohen Norden. Foto: Willi Weber/ZDF/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Krimiserie «Friesland» hat dem ZDF am Samstagabend den Quotensieg gesichert.

5,9 Millionen schalteten zu den Ermittlungen der Dorfpolizisten Henk Cassens (Maxim Mehmet) und Süher Özlügül (Sophie Dal) ein. Das entsprach einem Marktanteil von 22,6 Prozent.

Schlagerfans wurden im Ersten fündig: Dort läutete Florian Silbereisen den «Schlagercountdown» ein. Das verfolgten im Schnitt 4,22 Millionen (17,2 Prozent). ProSieben setzte auf die Show «Schlag den Star» - und konnte dafür 1,52 Millionen Zuschauer gewinnen (8,2).

Die RTL-Show «Die grössten Fernsehmomente der Welt» stiess bei 1,17 Millionen auf Resonanz (5,5 Prozent). Der Animationsfilm «Cars 3: Evolution» konnte auf Sat.1 im Schnitt 810.000 Zuschauer gewinnen (3,1 Prozent). 680.000 Zuschauer sahen auf Kabel eins die Actionserie «MacGyver» an (2,6 Prozent). 530.000 Zuschauer entschieden sich für die Reportage «Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt» auf RTLzwei (2 Prozent).

Mehr zum Thema:

Florian Silbereisen ProSieben Sat.1 RTL ZDF Krimi