Wladimir Putin hält sein Privatleben geheim. Laut Experten gibt es dafür mehrere Gründe.
wladimir putin
Alina Kabajewa und Wladimir Putin sollen seit 2008 liiert sein. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Wladimir Putin soll eine geheime Familie in der Schweiz haben.
  • Berichte darüber ignoriert der Kreml-Chef allerdings.

Der russische Präsident Wladimir Putin (69) sorgt mit seinem brutalen Vorgehen im Ukraine-Krieg für Entsetzten.

Über das Privatleben des Kreml-Chefs ist aber nicht viel bekannt. Anders als westliche Politiker wie Joe Biden (79) hält er seine Familie geheim.

Folgendes wurde vom Kreml bestätigt: 1983 heiratete der ehemalige Geheimdienst-Spion Ljudmila Putina (64). Das Paar hatte zwei erwachsene Töchter: Maria (36) und Katerina (35). Offiziell liessen sie sich 2013 scheiden.

Wladimir Putin
Dieses Familienfoto von Wladimir Putin zeigt ihn ganz gelassen mit seinen Töchtern (Aufnahme von circa 1990). - Dukas

Bereits 2008 berichtete eine Russland-Agentur aber, dass Putin sich mit Olympia-Turnerin Alina Kabajewa (38) verlobt habe.

Putin selbst dementierte diese Geschichte prompt und schnödete: «Ich habe Leute noch nie gemocht, die mit ihren Drecks-Nasen und erotischen Fantasien in die Privatangelegenheiten anderer eindringen.»

alina kabajewa Ukraine-Krieg
Die Ex-Olympia-Athletin Alina Kabajewa soll mit Wladimir Putin liiert sein. Nach den jüngsten Entwicklungen im Ukraine-Krieg fürchtet sich ihr Unternehmen offenbar vor Sanktionen.
Ukraine Krieg Alina Kabajewa
Alina Kabajewa im Jahr 2008.

Brisant: Die russische Agentur, die über Wladimir Putin und die Turnerin berichtete, wurde kurz darauf geschlossen.

Trotzdem halten sich die Gerüchte um Putin und Alina Kabajewa hartnäckig. Wie «Page Six» kürzlich berichtete, wohnt die Ex-Athletin mit ihren Kindern in der Schweiz.

Warum hält Wladimir Putin Familie geheim?

Doch warum die Geheimnistuerei? Laut Dr. Matthew Schmidt, Professor für nationale Sicherheit und Politikwissenschaft an der Universität von New Haven, gibt es eine Reihe von Gründen.

«Zunächst gibt es ihm ein Gefühl der Sicherheit», so Schmidt zu «People». «Er macht sich Sorgen um die Sicherheit seiner [Familie] (...). Und versteckt sie aus praktischen Gründen.»

Weiter hat die Geheimhaltung einen finanziellen Vorteil. «Er nutzt sie wohl auch, um sein Geld zu verstecken», so Matthew Schmidt.

alina wladimir putin
Wladimir Putin und Alina Kabajewa im April 2008. - keystone

Der 69-Jährige gilt als einer der reichsten Menschen der Welt. Offiziell gibt er an, rund 140'000 Franken im Monat zu verdienen und in einer bescheidenen Wohnung zu leben.

Sein wahrer Reichtum soll sich unter anderem aus Bestechungsgeldern von Oligarchen zusammensetzen.

Laut CNN versteckt der Kreml-Chef seine Milliarden auf aller Welt. Hält er seine Familie geheim, ist auch sein Privat-Vermögen schwerer aufzuspüren.

Putin will Imperium aufbauen

Zu guter Letzt hat Putins Geheimnistuerei auch einen kulturellen Grund, glaubt der Experte. «Wenn man sich die russische Palastkultur in der Geschichte ansieht, haben die Monarchen immer ihr Privatleben vor der Öffentlichkeit geschützt.»

In russischen Märchen wurden die Zaren als Heilige angesehen. Berichte über Affären und Liebeleien waren tabu.

wladimir putin
Wladimir Putin will ein Imperium aufbauen. - keystone

Laut Schmidt will Wladimir Putin die kulturelle Tradition seines Landes weiterführen und nicht als Mensch, sondern Heiliger gesehen werden. «Er will ein eurasisches Imperium aufbauen, das antiwestlich ist – gegen Dinge wie Pressefreiheit und Schwulen-Rechte (...).»

Ob der 69-Jährige sein Privatleben für immer geheim halten kann, ist nicht klar. Der Experte glaubt, dass der US-Geheimdienst längstens weiss, wo sich die Putin-Familie aufhält.

Mehr zum Thema:

Pressefreiheit Ukraine Krieg Joe Biden Franken Olympia 2022 Krieg Spion CNN Wladimir Putin Kreml