Meghan Markle soll ihre Familie aus ihrem Leben gestrichen haben. Und das war laut einem Insider allein ihre Entscheidung.
Meghan Markle
Meghan Markles Familie ist nicht gut auf sie zu sprechen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Meghan Markle soll kaum noch mit ihren Verwandten sprechen.
  • Und das, obwohl sie in Montecito nicht weit von ihrer Familie entfernt lebt.
  • Einem Verwandten ist nun der Kragen geplatzt!

Die Familie von Meghan Markle (39) und Prinz Harry (36) ist gewachsen. Am vergangenen Freitag begrüssten die Herzogin und der Herzog von Sussex ihre Tochter Lilibet Diana. Doch inmitten all dem Trubel scheinen die abtrünnigen Royals ihre anderen Verwandten zu vergessen.

Vor allem der Markle-Familie scheint das gegen den Strich zu gehen. Ein Verwandter der Ex-Schauspielerin wettert in einem Interview mit «Fox News» über ihr Verhalten.

meghan markle
Meghan wohnt in den USA.
herzogin und prinz harry
Meghan Markle und Prinz Harry.
meghan markle Prinz Harry
Meghan Markle und Prinz Harry leben mit dem mittlerweile einjährigen Archie in einer Luxus-Villa in Beverly Hills.

So wolle Meghan «nie wieder mit ihnen reden», weil sie denkt, sie sei etwas Besseres. «Sie tut so, als wäre sie in einer anderen Gesellschaftsklasse und damit über uns», schnauzt der anonyme Meghan-Verwandte.

Meghan Markle: Will sie nichts mehr mit ihrer Familie zu tun haben?

Seit ihrem Umzug in die Mega-Villa in Montecito wohnen die Sussex' eigentlich nicht weit von der lieben Verwandtschaft entfernt. Doch das scheint die Royal-Aussteiger herzlich wenig zu interessieren, wie der Familien-Insider verrät.

meghan markle
Meghan Markle und Prinz Harry leben im kalifornischen Montecito in einer 15-Millionen-Villa.
prinz harry meghan markle
Meghan und ihre Mutter Doria Ragland.

So gratulierte Meghans Familie ihr und Prinz Harry sogar zu der Geburt von Baby Lili. Dass es jemals zu einem Treffen kommen wird, glauben sie aber nicht. Das sei genauso unwahrscheinlich wie ein Treffen mit Oprah Winfrey, stichelt der Familien-Insider.

Verantwortlich für die Kluft ist seiner Meinung nach einzig und allein Meghan. Denn es sei «ihre Wahl» gewesen, die Familie aus ihrem Leben zu streichen.

Glauben Sie, Meghan Markle vernachlässigt ihre Familie?

Eine Versöhnung wird es in naher Zukunft vermutlich nicht geben. Denn der Verwandte stellte klar, dass die Familie keine Lust habe, «jemandem hinterherzujagen, der nicht mit einem reden will».

Mehr zum Thema:

Oprah Winfrey Prinz Harry Royals Meghan Markle