Das schwedische Model Elsa Hosk teilte auf Instagram ein Blüttel-Foto von sich und ihrem Baby. Ihre Fans finden das alles andere als gut.
Elsa Hosk
Mit diesem Shitstorm hat Elsa Hosk wohl nicht gerechnet. - Instagram / hoskelsa

Das Wichtigste in Kürze

  • Elsa Hosk teilte auf Instagram ein Foto mit ihrem Baby.
  • Dafür erntet das Topmodel mächtig Kritik.
  • Grund: Sowohl sie als auch ihr Sprössling sind darauf nackt.

Im Februar dieses Jahres wurde Elsa Hosk (32) Mutter eines Meitlis. Seither postet das schwedische Topmodel immer wieder herzige Schnappschüsse ihres Sprösslings. Eines ihrer Bilder sorgt nun für mächtig Wirbel.

Denn darauf posiert die Blondine splitterfasernackt vor der Kamera. Auch ihre Tochter, welche sie auf dem Arm hält, ist entblösst. Das stösst ihren Followern besonders sauer auf.

Elsa Hosk
Dieses Foto sorgte für Wirbel: Elsa Hosk mit ihrem Töchterchen auf dem Arm – beide nackt.
elsa hosk
Elsa Hosk ist ein schwedisches Topmpdel.
Elsa Hosk
Im Februar wurde die Beauty erstmals Mami.

«Bitte poste das Baby nicht nackt, es gibt so viele kranke Mensch auf der Welt», warnt jemand. Andere haben den Beitrag sogar gemeldet und sprechen von Kinderpornografie. Die Beauty selbst kann das Drama nicht nachvollziehen.

Sie wehrt sich: «Ein Bild zu posten, auf dem ich mit meinem Baby nackt bin, ist keine Kinderpornografie. Es ist ganz normal. Passiert jeden Tag. Auf der ganzen Welt.»

So oder so: Das Foto ist mittlerweile nicht mehr auf dem Profil von Elsa Hosk zu finden.

Mehr zum Thema:

Instagram Mutter