Sarah Lombardi macht mit Söhnchen Alessio und Freund Julian Büscher Ferien auf den Malediven – und erntet dafür gleich zwei Shitstorms.
sarah lombardi
Sarah Lombardi und ihr Freund Julian. - Instagram / @sarellax

Das Wichtigste in Kürze

  • Sarah Lombardi macht Strandferien auf den Malediven.
  • Dafür muss sich die Sängerin viel Kritik anhören.

Sonne, Strand und Meer – Sarah Lombardi (27) geniesst gerade einen absoluten Traumurlaub mit Söhnchen Alessio (5) und Freund (27). Auf den Malediven lässt es sich die kleine Familie gut gehen.

sarah
Sarah Lombardi geniesst die Sonne. - Instagram / @sarellax

Doch die Sängerin muss sich immer wieder mit fiesen Kommentaren herumschlagen. Erstens sind ihre Fans stinksauer, dass Sarah Lombardi inmitten der Corona-Pandemie ans andere Ende der Welt reist.

sarah
Sarah Lombardi geniesst Traum-Ferien mit Alessio. - Instagram / @sarellax

Ein User tobt: «In der Schweiz zählen die Malediven als Risikogebiet und das schon seit Wochen. Und auch die deutsche Regierung rät von nicht notwendigen Reisen ausserhalb Europas ganz klar ab. Das ist etwas, was man auch in einem Jahr noch machen kann, es läuft ja nicht davon.»

Würden Sie momentan trotz Reisewarnung in den Malediven Ferien machen?

Und als wäre das nicht genug, wird der schönen Brünette auch noch vorgeworfen, sie sei ein schlechtes Mami. Wie bitte?

Grund: Offenbar sind viele überzeugt, dass die 27-Jährige ihren Alessio viel zu oft alleine lässt.

sarah
Sarah Lombardi mit ihrem Alessio. - Instagram / @sarellax

Auf Instagram platzt ihr nun der Kragen: «Wie kann man denken, dass Julian und ich abends in Fitnessstudio gehen und Alessio ganz alleine im Bungalow lassen? Das kann ich einfach nicht ernst nehmen», wettert sie.

sarah
Sarah Lombardi wettert über fiese Fan-Kommentare. - Instagram / @sarellax

Ein Blick auf ihre Instagram-Stories zeigt: Sarah lässt sich vom Fan-Hate die Ferien nicht verderben und schnorchelt munter weiter.

Mehr zum Thema:

Ferien Regierung Instagram Sarah Lombardi