Kehren Prinz Harry und Meghan Markle bald nach England zurück? Die Queen hat das abtrünnige Herzogenpaar zu ihrer Geburtstagsparade eingeladen.
meghan markle
Prinz Harry und Meghan beim Commonwealth-Tag im März 2020. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Sussex haben die anderen Royals seit März 2020 nicht mehr zu Gesicht bekommen.
  • Nun wird bekannt, dass die Queen sie an ihre Geburtstagsparade im Juni eingeladen hat.
  • Kommt es also bald zum grossen Royal-Wiedersehen?

Baldige Familien-Reunion bei den britischen Royals?

Wie die «Sunday Times» berichtet, hat die Queen (94) Prinz Harry (36) und Meghan Markle (39) an ihre Geburtstagsparade eingeladen. Die «Trooping of the Colour»-Zeremonie findet voraussichtlich am 12. Juni in London statt.

Königin Elizabeth II.
Königin Elisabeth von Grossbritannien hat die Sussex eingeladen. - dpa

Ein Insider verrät der Zeitung: «Der Plan ist, dass die Geburtstagsparade der Königin in London wie gewohnt stattfinden soll.» Je nach Corona-Richtlinien müsse die Zeremonie aber natürlich angepasst werden.

Geburtstag der Queen
Im Jahr 2018: Prinz Andrew (l-r), Königin Elizabeth, Prinz Charles, Herzogin Meghan, Prinz Harry, Herzogin Kate und Prinz William stehen nach der «Trooping the Colour»-Parade auf dem Balkon - dpa

Meghan Markle war seit März 2020 nicht in London

Es wäre das erste Mal seit dem Commonwealth-Service im März 2020, dass die Sussex mit anderen Royals gesehen werden.

Prinz Harry Meghan Markle
Prinz Harry und Meghan Markle haben auf die Verwandtschaft in England nicht wirklich mehr Lust. - dpa

Damals hatte das Paar erst wenige Wochen zuvor beschlossen, als Senior-Mitglieder der Königsfamilie zurückzutreten. Die beiden leben seither im kalifornischen Montecito.

Prinz Harry Meghan Markle
In diesem Haus in Montecito wohnen Prinz Harry und Meghan Markle. - Dukas

Prinz Harry freut sich auf Wiedersehen

Bereits im August bestand Prinz Harry darauf, dass er nach Grossbritannien zurückgekehrt wäre, wenn es Corona nicht gegeben hätte.

rugby
Prinz Harry meldete sich per Videochat zu Wort. - Instagram / @rugbyengland

Er sagte: «Wir haben nächstes Jahr eine ganze Rugby-League-Weltmeisterschaft. Ich habe auf jeden Fall vor, wiederzukommen. Ich wäre schon wieder da gewesen, wenn nicht Covid passiert wäre.»

Ob sich sein Bruder William (38) auch auf das Wiedersehen freut? Seit dem «Megxit» sind die beiden wüst zerstritten ...

Prinz Harry Prinz William
Prinz William und Bruder Prinz Harry sind zerstritten. - Getty Images

Mehr zum Thema:

Royals Coronavirus Rugby Queen Meghan Markle Prinz Harry