Im Normalfall bleibt Queen Elizabeth bis am 6. Februar in Sandringham und lässt die Weihnachts-Deko stehen. Grund dafür ist der Todestag ihres Vaters.
Queen Elizabeth
Queen Elizabeth lässt die Deko bis im Februar stehen. - Keystone, imago

Das Wichtigste in Kürze

  • Queen Elizabeth feiert normalerweise Weihnachten in Sandringham.
  • Erst nach dem Todestag ihres Vaters am 6. Februar reist sie jeweils wieder ab.
  • Bis dann bleibt auch die Weihnachts-Dekoration.

Bereits zum zweiten Mal in Folge feierte Queen Elizabeth (95) Weihnachten nicht wie üblich in Sandringham. Dort wäre eine Zusammenkunft ihrer Kinder, Enkel und Urenkel geplant gewesen. Doch wegen Corona verbrachte die Queen die Feiertage im Schloss Windsor zusammen mit Prinz Charles (73) und Camilla (74).

Im Normalfall bleibt die Queen bis im Februar auf dem Anwesen in Sandringham, bevor sie in den Buckingham Palast zurückkehrt. Und so lange bleibt auch die Weihnachts-Dekoration, wie verschiedene britische Zeitungen berichten. Erst anlässlich des Todestages von König George VI., dem Vater von Queen Elizabeth, wird die Deko wieder versorgt.

King George
King George VI. mit seiner Frau Queen Elizabeth I. und den Töchtern Elizabeth (l.) und Margaret. - Keystone

King George starb am 6. Februar 1952 im Alter von 56 Jahre, seine Tochter Elizabeth war da erst 25-jährig.

Ob auch im Schloss Windsor die Dekoration bis zum Todestag von George bleibt, ist nicht bekannt. Dort steht traditionell eine üppig geschmückte, sechs Meter hohe Tanne. In Sandringham ist die Dekoration hingegen etwas dezenter.

Wann nehmen Sie die Weihnachtsdeko runter?

Mehr zum Thema:

Prinz Charles Weihnachten Camilla Coronavirus Vater Queen Elizabeth Queen