Liz Truss wurde zur neuen britischen Premierministerin gewählt. Nun hat sie Queen Elizabeth auf Schloss Balmoral in Schottland getroffen.
Queen Elizabeth Liz Truss
Queen Elizabeth hat Liz Truss offiziell zur neuen Premierministerin ernannt. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Liz Truss wurde am Vortag zur neuen britischen Premierministerin gekürt.
  • Nun wurde sie von Queen Elizabeth auf Schloss Balmoral empfangen.
  • Die 96-Jährige wirkte auf den Fotos fit.

Endlich ein neues Foto von Queen Elizabeth (96)!

Die Monarchin empfing heute Nachmittag die neue Premierministerin Liz Truss (47) auf Schloss Balmoral in Schottland. Die Königin ernannte die bisherige Aussenministerin offiziell zur Nachfolgerin von Boris Johnson (58).

Der Palast veröffentlichte ein Foto des Treffens. Die 96-Jährige stützt sich auf einen Stock, strahlt Truss aber fröhlich an. Auf Twitter freuen sich die Briten über die fitte Monarchin. «Sie sieht gut aus», jubelt einer.

Zuvor hatten sie die Briten wochenlang nicht zu Gesicht bekommen. Grund sind gesundheitliche Probleme.

Anschliessend machte sich Truss gemeinsam mit ihrem Ehemann auf den Weg in ihren Regierungssitz in der Londoner Downing Street. Dort sollte sie am Nachmittag ihre erste Rede als Premierministerin halten.

Britain Politics
Die Queen wartet auf Premierministerin Liz Truss.
Liz Truss auf Schloss Balmoral
Liz Truss wir bei ihrer Ankunft auf Schloss Balmoral von Tom White (M), dem Hofmarschall der Königin, sowie Privatsekretär Edward Young begrüsst.
prinz harry
Queen Elizabeth geht es gesundheitlich nicht gut.
Liz Truss wird neue britische Premierministerin.
Liz Truss wird neue britische Premierministerin.
Johnson bei seiner Abschiedsrede
Johnson bei seiner Abschiedsrede

Erwartet wird, dass sie anschliessend die wichtigsten Mitglieder ihres Kabinetts bekannt gibt. Johnson war zuvor ebenfalls auf Schloss Balmoral von der Queen formell aus dem Amt entlassen worden.

Queen Elizabeth konnte nicht nach London reisen

Die Königin hält sich traditionell von Mitte Juli bis Mitte September auf ihrem Landsitz Balmoral auf.

Dass sie die Politiker erstmals nicht im Buckingham-Palast in London empfing, hat mit den Mobilitätsproblemen der Monarchin zu tun.

Beeindruckend: Während ihren 70 Jahren auf dem Thron hat sie drei Frauen und zwölf Männer in der Downing Street erlebt. Angefangen mit Winston Churchill.

Mehr zum Thema:

Boris Johnson Churchill Twitter Queen Elizabeth Queen